Testbericht

Teil 5: DVD-Brenner: Jäger und Sammler

Auch der DVD-Brenner von Memorex gehört zur Gruppe der auf dem Grundmodell von Philips und Ricoh basierenden DVD+RW-Laufwerke. Entsprechend liegen die Leistungswerte auf dem gleichen Niveau. Nominell beschreibt das Laufwerk DVD+RW/+R-Medien mit 2,4X.

Die Schreibgeschwindigkeit ist eine Idee langsamer, als bei den anderen Geräten, aber das Ergebnis lässt sich auf Fertigungstoleranzen zurückführen. Das Laufwerk liefert in jedem Brennmodus gute Ergebnisse und auch die Zugriffszeiten sind akzeptabel.

DVD-Brenner: Jäger und Sammler

© Archiv

Memorex DVD Recorder 100

Das beigelegte Zubehör zum Laufwerk erscheint im Vergleich mit der Konkurrenz spärlich. An Software liegen nur das Roxio Videopack 5 und der DVDSoftware- Decoder WinDVD bei. Dafür zeigt sich Memorex mit Rohlingen spendabel: Drei DVD+R-Rohlinge warten auf die ersten Brennexperimente. Trotzdem: Für 550 Euro erscheint das Laufwerk etwas teuer.

http://www.memorexlive.com

Mehr zum Thema

image.jpg
SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.
Rapoo VPro V700 - Test
Mechanische Gaming Tastatur

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.
Roccat Kave XTD 5.1 Analog
Headset-Test

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…
Holografie-Brille HoloLens
Holografie-Brille

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…
Rapoo Vpro V800
Mechanische Gaming-Tastatur

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…