Wir machen Technik einfach
Testbericht

Teil 4: Top-Navis im Test: Das sind Deutschlands beliebteste Navis

Garmin nüvi 205 und nüvi 765TFM

Mit dem nüvi 205 und dem nüvi 765TFM haben es auch zwei Geräte des Marktführers Garmin in die Top10 geschafft. Dabei zählt das nüvi 205 mit seinem 3,5-Zoll-Display zu den kompakten Modellen. Die Zielführung erledigt das Gerät wahlweise in 2D oder 3D. Besonders praktisch ist die HotFix-Satellitenvorhersage. Damit berechnet das Gerät den Standort wesentlich schneller und beginnt auch zügiger mit der Streckenberechnung. Praktisch: Garmin bietet auch optionale Reiseführer, Wander- und Freizeitkarten an. Das nüvi 205 kann so auch als Outdoor-Lotse eingesetzt werden. Eine pfiffige Idee ist ferner die Diebstahlsicherung, die über die Eingabe einer PIN funktioniert.

Garmin nüvi 205

© Archiv

Garmin nüvi 205

Das 4,3-Zoll große Display des nüvi 765TFM zeigt in Städten Gebäude in einer transparenten 3D-Ansicht an, was bei der Orientierung durchaus hilfreich ist. Über 1,2 Millionen POIs erleichtern die Suche nach Tankstellen oder Restaurants. Zur Verbindung mit anderen Geräten wie einem Mobiltelefon oder einem Headset nutzt das nüvi 765TFM Bluetooth mit dem Stereo-Profil A2DP. Außerdem verfügt es über MP3-Player und das sogenannte Travel-Kit. Darin enthalten sind Anwendungen wie Bildbetrachter und Währungsrechner. Auch das nüvi 765 ist mit einer Diebstahlsicherung ausgestattet. Garmin, www.garmin.de, Preise: 99,- Euro (nüvi 205) und 299,- Euro (765TFM)

Das Becker Traffic Assist Z 201 ist auch beliebt. Warum, steht auf Seite 5...

Bildergalerie

Top-Navis im Test
Galerie
Handy & Navigation:Navigation

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Mit dem am Display-Rand befindlichen Options-Buttons ist die ohnehin schon gute Bedienerführung beim nüvi 2360LT noch einfacher geworden.
image.jpg
Testbericht

85,8%
Das Display des S450 misst 4,3 Zoll (10,9 cm) in der Diagonale und ist mit Kartenmaterial von West- und Osteuropa…
Garmin Edge 800
Testbericht

Das Edge 800 ist ein für den Einsatz am Fahrrad entwickeltes GPSGerät. Es besitzt ein 2,6-Zoll-Display mit einer Auflösung von lediglich 160 x 240…
A-rival NAV-XEA50
Testbericht

Das A-rival NAV-XEA50 überzeugt mit schneller Routenberechnung. Ob das Navi noch mehr zu bieten hat, verrät der Test.
Falk Ibex 32
Testbericht

Falks Fahrradnavi IBEX 32 punktet bei uns mit seinem vorinstalliertem Kartenmaterial und der einfachen sowie intuitiven Bedienung. Weitere…