Testbericht

Teil 4: Soundkarten: Raumfüller

Die günstigste 7.1-Soundkarte bietet Hercules an. Für nur 79 Euro ist die Digifire 7.1 zu haben. Nach dem Öffnen der Verpackung scheint schnell klar zu sein, woran gespart wurde. Doch der Schein trügt. Es liegt zwar nur eine CD bei, aber die hat es in sich. Neben den Treibern und der Dokumentation enthält sie auch den Software DVD-Player PowerDVD EX, den PowerDirector Pro 2.5 Me und den Software Wavetable-Synthesizer SYXG50 von Yamaha. Damit ist der Anspruch der Karte klar. Es sollen nicht nur Musiker angesprochen werden und Personen, die DVDs mit Surround-Sound erleben wollen, sondern auch diejenigen, die ein günstiges Videoschnittsystem suchen.

Dafür ist die Digifire 7.1 mit insgesamt drei IEEE-1394-Schnittstellen ausgestattet. Zwei sind durch das Slotblech herausgeführt, eine weitere Schnittstelle ist als Anschlussfeld vorhanden. Damit lässt sich eine Front-Schnittstelle realisieren. Die passende Leitung dazu fehlt aber. Dass trotz des günstigen Preises nicht an Ausstattung gespart wurde, zeigen der optische digitale Ausgang und die vier analogen Anschlüsse. Damit lässt sich fast jedes 7.1-Lautsprechersystem oder auch weniger Lautsprecher anschließen. Ebenfalls überzeugend sind die Ergebnisse im Hörtest und in den Benchmark- Ergebnissen. DVDs lassen sich ebenso wie bei allen anderen Karten anstandslos wiedergeben.

Soundkarten: Raumfüller

© Archiv

Hercules Digifire 7.1

Alle Tonformate werden mit dem richtigen Software DVD-Player auch wiedergegeben. Der beiliegende Software- Player unterstützt nur Dolby Digital und Dolby Digital EX. Auch die Spiele werden korrekt unterstützt und die erreichte Geschwindigkeit ist noch gut. An die einer Hardware-Lösung, wie sie bei der Audigy 2 von Creative zum Einsatz kommt, reicht sie allerdings bei weitem nicht heran.

Eine weitere Einschränkung ist die maximale Taktrate von 48 kHz. Damit kann die Digifire 7.1 ebenso wie die Maya 7.1 Gold keine DVD-Audios wiedergeben.

http://de.hercules.com

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?
Ego-Shooter

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…
The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot
Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Rivia will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…
Netgear Nighthawk X6 (R8000)
Router

86,0%
Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den…
F1 2015: Screenshot
PS4-Release

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.
Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release
Golf-Spiel für PS4

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.