Testbericht

Teil 4: Notebooks: PC raus, Notebook rein

Das rot silberne Gehäuse des P20 wirkt ausgesprochen edel. Mit einem Gewicht von 4349 Gramm für das Notebook und 705 Gramm für das Netzteil bringt die Kombination über fünf Kilogramm auf die Waage. Wer das Satellite trotzdem mobil einsetzen möchte, kann gute zwei Stunden abseits der Steckdose arbeiten.

Allerdings ist das Notebook nicht nur wegen des hohen Gewichts ganz auf Desktop-Ersatz eingestellt. So liefert das Gerät als einziges im Testfeld Komponentenanschlüsse für den Anschluss eines Beamers mit entsprechender Schnittstelle. Die integrierten Lautsprecher stammen von der HiFi-Schmiede Harman/Kardon, doch hält der Klang nicht ganz, was der Name verspricht: Es fehlt wie bei fast allen anderen Geräten ein wenig am Bass. Dank Drehrad ist die Lautstärke einfach einzustellen. Im Testlabor schnitt das Satellite gut ab. Das Gerät sammelte in fast allen Benchmark-Tests fleißig Punkte, schwächelte jedoch ein wenig im für Spieler wichtigen 3D-Bereich.

Notebooks: PC raus, Notebook rein

© Archiv

Toshiba Satellite P20-962

Das Satellite P20 ist ein optisch ansprechendes Notebook mit großen Abmessungen und hohem Gewicht. Es ist als PC-Ersatz gedacht, hat aber auch eine recht ordentliche Akkulaufzeit.

Preis: 2399,- Euro Gesamtwertung: 77 Punkte Preis/Leistung: noch günstig

http://www.toshiba.de

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente Komponenten.
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine satte…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…