Testbericht

Teil 3: DVD-Brenner: Scheibletten-Schleudern

Das DVD100i von Hewlett-Packard erinnert optisch an die mittlerweile eingestellte CD-Recorder-Serie. Wer sich ein DVD+RW-Laufwerk leisten möchte und dennoch nicht unbegrenzt Geld ausgeben möchte, ist mit dem DVD100i hervorragend bedient. Für 649 Euro ist es das günstigste Modell dieser Bauart.

Im Vergleich zum Testsieger sparen Sie knapp 80 Euro - praktisch, denn die Technik ist wegen der Baugleichheit der +RWs mit der des Testsiegers identisch. Die technischen Ergebnisse liegen bei allen DVD+RWLaufwerken dicht zusammen, auch das DVD100i macht hier keine Ausnahme. Alles in allem ein gutes Laufwerk zu einem attraktivem Preis. Die Ausstattung ist üppig, und damit hat sich der HP-Recorder seinen Preistipp verdient.

DVD-Brenner: Scheibletten-Schleudern

© Archiv

HP DVD100i

http://www.hewlett-packard.de

Mehr zum Thema

image.jpg
SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.
Rapoo VPro V700 - Test
Mechanische Gaming Tastatur

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.
Roccat Kave XTD 5.1 Analog
Headset-Test

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…
Holografie-Brille HoloLens
Holografie-Brille

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…
Rapoo Vpro V800
Mechanische Gaming-Tastatur

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…