Testbericht

Teil 2: TFT-Displays: Mehr Spielraum

Der ProLite von Iiyama zeigt sich in einem sehr konservativ gehaltenen Gehäuse. Wesentlich attraktiver ist die Ausstattung: Zwei Videoeingänge, je ein analoger und digitaler Anschluss, integrierte Lautsprecher und ein einfacher, aber sehr stabiler Standfuß sind die Kenngrößen des E2200WS.

Das Panel ist gleichmäßig ausgeleuchtet, und bietet dabei noch eine gute Farbreinheit selbst bei hohen Blickwinkeln. Über die Fläche gemessen ergibt sich eine Reinheit von 96,3 Prozent, ein guter Wert. Kleine Schwächen zeigen sich bei der Werkseinstellung: Blau wird ein wenig unterbetont, was sich jedoch leicht korrigieren lässt. Die Autoeinstellung funktioniert nicht immer tadellos. Abhängig vom Bildschirminhalt werden die Einstellungen nicht optimal getroffen.

TFT-Displays: Mehr Spielraum

© Archiv

FAZIT: Der ProLite ist ein stimmiger Monitor mit guten Bildeigenschaften und einer ordentlichen Ausstattung zu einem attraktiven Preis.

Preis: 367,- Euro Punkte: 69 Gesamtwertung: befriedigend

http://www.iiyama.de

Mehr zum Thema

Samsung S27D850T im Test
27-Zoll-Monitor

Der S27D850T eignet sich bestens für den anspruchsvollen Office-Einsatz. Wir haben den 27-Zoll-Monitor getestet.
Monitor
ColorEdge-Monitore

Der farbechte 24-Zoll-Monitor Eizo CS240 ist eine optimale Wahl für alle Anwender, die mit der Bildqualität herkömmlicher Bürobildschirme unzufrieden…
LG 34UC97-S - Test
34-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der 34 Zoll-Monitor LG 34UC97-S ist ein überzeugender Vertreter der neuen Generation gebogener Bildschirme. Die Kombination aus hoher Auflösung und…
Samsung U32D970Q Test
32-Zoll-Ultra-HD-Monitor

Der Samsung U32D970Q hat den stolzen Preis von etwa 1.850 Euro. Im Test überzeugt der Monitor mit nahezu perfekten Voreinstellungen.
LG 29UC97-S
29-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der überbreite und leicht gebogene LG 29UC97-S überzeugt mit guter Bildqualität und weiten Blickwinkeln. Lesen Sie alle Details im Test.