Testbericht

Teil 2: Notebooks: Klappe die vierte

Das Aspire 5920G von Acer ist ein gewichtiger Begleiter. Mit einem Gewicht von fast 3,2 Kilogramm macht sich der schicke Klotz deutlich im Handgepäck bemerkbar. Dafür führen Sie einen universellen Rechenknecht mit sich, der Sie bei keiner Aufgabenstellung im Stich lässt. Aufwändige Berechnungen meistert das Notebook ebenso mühelos wie anspruchsvolle 3D-Spiele.

Zusätzlich überzeugt das Gerät mit einer nahezu vollständigen Ausstattungsliste. Neben den Standards wie USB-2.0-Anschlüssen und einer Firewire-Buchse sind auch ein Videoausgang und eine Buchse für den Anschluss externer Monitore vorhanden. Neu hinzugekommen ist in dieser Geräteklasse der HDMI-Anschluss für die Verbindung zu Flachbildschirmen: entweder für die Wiedergabe von hochauflösenden Filmen oder aber auch zum Arbeiten. Ebenfalls neu ist die eingebaute WLAN-Karte, die jetzt auch den Standard 802.11n unterstützt. Doch hier merkt man, dass Acer das Budget für das Notebook vollständig ausgereizt hat. Intern finden sich nur zwei Antennen. Die dritte Antenne fehlt, so dass man mit dem Aspire nicht die volle Leistung des verbauten WLAN-Modules ausreizen kann.

Notebooks: Klappe die vierte

© Archiv

FAZIT: Das Aspire 5920G ist ein üppig ausgestattetes Notebook mit hervorragenden Leistungswerten, das sich dank langer Akkulaufzeiten auch im mobilen Einsatz noch tapfer behauptet.

Preis: 1199,- Euro Punkte: 85 Gesamtwertung: gut

http://www.acer.de

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente Komponenten.
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine satte…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…