Testbericht

Teil 2: MP3-Player: Kleine Musikanten

Nicht nur im ersten Anschein überzeugt der iFH-599T. Auch bei genauer Betrachtung zeigt das kompakte Gerät keine Schwächen. Alle Elemente des iFH-599T sind hochwertig verarbeitet und ermöglichen einen schnellen und präzisen Zugriff auf Funktionen und Einstellungen. Für die grundlegenden Dinge sind vier Taster vorhanden. Mit dem Fünf-Wege-Kreuz rufen Sie das Menü auf und navigieren damit durch die klar gegliederte Struktur. Auch die Lautstärke und der Wechsel zwischen den Titeln lassen sich mit diesem Hebel kontrollieren.

Für den mobilen Einsatz ist der kleine Begleiter ebenfalls gut geeignet. Mit 1 GByte Speicher bietet er reichlich Platz für Musik und persönliche Aufzeichnungen. Damit Sie den Musikgenuss nicht zu schnell unterbrechen müssen, ist ein Akku eingebaut. Eine Ladung der Stromversorgung hält fast 12 Stunden durch und ist bereits nach 2,5 Stunden wieder einsatzbereit. Damit ist der MP3-Player gut für den mobilen Einsatz gerüstet. Für eine standesgemäße Unterbringung liefert iRiver eine kleine Kunststofftasche mit, die sich am Gürtel oder mit dem kleinen Band am Arm befestigen lässt. Weiteres Zubehör ist noch die erforderliche USB-Leitung und ein Ohrhörer. Dieser wird dem hohen Klangpotenzial des Players nicht gerecht, doch er bietet ausgewogenen Klang, der ein wenig zu höhenbetont ist. Von guter Qualität sind auch die Audioaufnahmen, die mit dem iFH-599T möglich sind. Sie haben mit ihm die Möglichkeit, externe analoge Wiedergaben aufzuzeichnen, Radiomitschnitte vom integrierten Radiotuner zu erstellen oder über das eingebaute Mikrofon Notizen aufzuzeichnen. Bei der Speicherung haben Sie die Wahl: Entweder Sie nutzen den integrierten MP3-Encoder und sichern die Daten als MP3s oder als unkomprimierte WAV-Dateien. Der Datenaustausch zwischen dem Player und einem PC erfolgt über eine USB-Schnittstelle. Dies ist auch die erste Blöße, die sich der iFH- 599T gibt. Für die Übertragung ist ein spezielles Programm erforderlich. Das Gerät wird nicht als Wechsellaufwerk in Windows eingebunden. Auch die Übertragungsrate des Gerätes ist für die hohe Speicherkapazität zu gering. Das letzte Manko ist die hohe unverbindliche Preisempfehlung von 599 Euro. Doch dem Internet sei gedankt: Bei einzelnen Onlinehändlern kostet der iFH-599T nur 399 Euro.

MP3-Player: Kleine Musikanten

© Archiv

http://www.iriver.de

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?
Ego-Shooter

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…
The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot
Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Rivia will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…
Netgear Nighthawk X6 (R8000)
Router

86,0%
Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den…
F1 2015: Screenshot
PS4-Release

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.
Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release
Golf-Spiel für PS4

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.