Testbericht

Teil 2: Brennprogramme: Burned out

Roxio hatte mit der Einführung von WinOnCD 6 DVD Edition seinen Ruf bei den Freaks verspielt. Die Brennsoftware bot scheinbar weniger Optionen als die Mitbewerber, und das integrierte DVD-Authoring-Modul bereitete etliche Probleme.

Die von uns getestete Version 6.02 konnte uns jedoch eines Besseren belehren: Alle unsere Datentests funktionierten tadellos. Im Audio- Bereich lieferten der Declicker und der Denoiser die beste Qualität im Test und entfernten Knackser und Rauschen zwar nicht vollständig, aber so, dass das Original-Material nicht allzu sehr angegriffen wird. Zudem bietet das Restaurationsmodul die Möglichkeit, auch die entfernten Störgeräusche allein anzuhören, um die Regler besser justieren zu können. Kein Brennprogramm bietet derzeit im DVDAuthoring- Bereich mit WinOnCD DVD Edition vergleichbare Möglichkeiten, auch wenn die Bedienung etwas konfus wirkt. Animierte Hintergründe und Buttons sind frei definierbar, die Navigationsprogrammierung ist in dieser Preisklasse nahezu einzigartig. Unsere DVD-Files wurden korrekt importiert und konnten mit Kapitelmarkierungen versehen und verlustfrei (wenn auch nicht bildgenau) geschnitten werden. Lediglich die Unterstützung von Dolby- Digital-Ton hätte man sich noch wünschen können.

Brennprogramme: Burned out

© Archiv

http://www.roxio.de

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.