Testbericht

Teil 10: TFT-Displays: 19 Zoll TFTs

Das erste, was beim Sampo ST19MI auffällt, ist die insgesamt klobige Form. Das Panel sitzt in einem Gehäuse mit bis zu fünf Zentimeter breiten Rändern. Auch der Fuß ist wuchtig und unförmig. Für das Raumvolumen hat er zudem einen zu kleinen Schwenkbereich.

Außer einer zusätzlichen Neigefunktion hat der Fuß mechanisch nichts mehr zu bieten. Allerdings stecken in ihm zwei kleine Lautsprecher. Die Bedienung über die fünf großen Tasten klappt schnell. Allerdings sind nicht alle Funktionen gut zugänglich und zum Teil sind die Regelwerte umständlich verschachtelt. Ärgerlich ist das restliche Zubehör. Das Kabel zwischen Netzteil und Panel ist zu kurz. Selbst bei Schreibtisch-Verwendung liegt das Netzteil nicht auf dem Boden auf und kann durch das Eigengewicht wortwörtlich den Stecker ziehen. Also muss der hässliche Klotz auf den Schreibtisch. Auch ein DVI-Kabel muss der Anwender bei Bedarf nachkaufen. Software und Treiber sind beim Sampo-Monitor Fehlanzeige. Das Bild des ST19MI ist etwas zu dunkel - der Schwarzwert ist einfach zu niedrig. Eine Unterscheidung von Kontraststufen unter 3 Prozent ist praktisch nicht möglich. Auch der Verlauf im Graukeil zwischen 20% und 30% wirkt etwas stockend. Am unteren Rand wird das Bild insgesamt etwas zu dunkel und unruhig.

TFT-Displays: 19 Zoll TFTs

© Archiv

Sampo ST19MI

http://www.sampotech.de

Mehr zum Thema

Samsung S27D850T im Test
27-Zoll-Monitor

Der S27D850T eignet sich bestens für den anspruchsvollen Office-Einsatz. Wir haben den 27-Zoll-Monitor getestet.
Monitor
ColorEdge-Monitore

Der farbechte 24-Zoll-Monitor Eizo CS240 ist eine optimale Wahl für alle Anwender, die mit der Bildqualität herkömmlicher Bürobildschirme unzufrieden…
LG 34UC97-S - Test
34-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der 34 Zoll-Monitor LG 34UC97-S ist ein überzeugender Vertreter der neuen Generation gebogener Bildschirme. Die Kombination aus hoher Auflösung und…
Samsung U32D970Q Test
32-Zoll-Ultra-HD-Monitor

Der Samsung U32D970Q hat den stolzen Preis von etwa 1.850 Euro. Im Test überzeugt der Monitor mit nahezu perfekten Voreinstellungen.
LG 29UC97-S
29-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der überbreite und leicht gebogene LG 29UC97-S überzeugt mit guter Bildqualität und weiten Blickwinkeln. Lesen Sie alle Details im Test.