Testbericht

Teil 10: Notebooks: Designstückchen

Das PLTA 9400U von Tarox ist ein kompaktes, vollwertiges Notebook mit einem Gesamtgewicht von 1,94 Kilogramm. Die Bezeichnung Subnotebook ist also nicht ganz passend, auch wenn es von der Größe her in diese Kategorie gehört.

Die nahezu vollständige Ausstattung enthält neben Wireless LAN, Modem und kabelgebundenem LAN auch einen S-Video-Ausgang zum Anschluss an einen Fernseher oder Beamer. Für einen Multinorm-DVD-Brenner reicht der Platz auch noch aus. Mit kompakten Abmessungen von 29,8 x 21,7 x 4,4 cm (B x T x H) erscheint es als idealer Begleiter. Doch dagegen spricht die kurze Akkulaufzeit: Nach spätestens 2:57 Stunden ist der Akku leer. Wird das System zusätzlich noch stark in Anspruch genommen, verkürzt sich die ohnehin schon kurze Betriebszeit auf 1:38 Stunden. Die ordentliche Leistung des PLTA 9400U reicht für Standardanwendungen aus. Anspruchsvolle 3D-Grafiken, wie es bei Spielen üblich ist, überfordern die Grafiklösung. Besonders attraktiv zeigt sich der Winzling bei der Wiedergabe von DVDs. Das Format des Displays ist entsprechend angepasst. Mit einem Seitenverhältnis von 16:10 zeigt es alle Inhalte klar und kontrastreich an. Darüber hinaus lässt sich die Helligkeit in einem weiten Regelbereich ändern.

Notebooks: Designstückchen

© Archiv

PLTA 9400U

Im Vergleich zu den anderen Testteilnehmern bietet das PLTA 9400U einen sehr günstigen Einstieg in diese Geräteklasse, ohne auf Wesentliches verzichten zu müssen. Nur die kurze Akkulaufzeit trübt den positiven Gesamteindruck ein wenig.

Preis: 1599,- Euro Preis/Leistung: gut Gesamtwertung: 59 Punkte

http://www.tarox.de

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente Komponenten.
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine satte…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…