Testbericht

Tamron AF 4-5,6/70-300 mm Di VC USD an Nikon D700

Tamron bringt eine neue Serie von Telezooms mit Bildstabilisator wie das 70-300 VC für 450 Euro heraus. Offensichtlich integriert Tamron aber nicht einfach den Bildstabilisator in vorhandene Rechnungen, sondern optimiert die Teles insbesondere bei der längsten Brennweite.

  1. Tamron AF 4-5,6/70-300 mm Di VC USD an Nikon D700
  2. Datenblatt
Tamron AF 4-5,6/70-300 mm Di VC USD an Nikon D700

© colorfoto

Tamron AF 4-5,6/70-300 mm Di VC USD an Nikon D700

Damit zeigen die neuen kaum noch den früher bei fast allen Telezooms sämtlicher Marken obligatorischen Einbruch bei den langen Brennweiten.Tamron verwendet ein Element aus ULD-Glas, das kaum Dispersion - also unterschiedliche Brechung verschiedenfarbigen Lichts - aufweist.

Und das neue 70-300 für 450 Euro kann auch gleich den Titel "bestes bezahlbares Telezoom an der D700" für sich reklamieren. Die Anfangsöffnung ist nicht gerade üppig, kann aber ohne Qualitätseinbußen voll genutzt werden, weil bis in die Bildecken hier alles im Lot ist. Der Stabilisator sorgt auch bei weniger guten Lichtverhältnissen für scharfe Bilder und rundet die durchweg positive Bilanz ab.

Fazit: Empfehlenswertes Telezoom für die D700 zum günstigen Preis.

Tamron AF 4-5,6/70-300 mm Di VC USD an Nikon D700

© colorfoto

Tamron AF 4-5,6/70-300 mm Di VC USD an Nikon D700

© colorfoto

Tamron AF 4-5,6/70-300 mm Di VC USD an Nikon D700

© colorfoto

Tamron AF 4-5,6/70-300 mm Di SP VC USD (Nikon D700)

HerstellerTamron
Preis350.00 €
Wertung76.0 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Auch das Tamron aus der Makro-Riege kann an Nikon D700 überzeugen, wenn auch die Bildecken bei offener Blende noch steigerungsfähig sind.
image.jpg
Testbericht

Das Hundertachtziger kann an Nikons D700 nicht ganz überzeugen. Das Tele rafft sich erst abgeblendet in der Mitte zu richtig guter Leistung auf.
image.jpg
Testbericht

Für ein Drittel des Einstandspreises und damit 710 Euro liefert Tamron ein Telezoom mit den gleichen Eckdaten wie Nikons 70-200er, wenn auch ohne den…
image.jpg
Testbericht

Zu den Topobjektiven gehört das Tamron nicht. Vor allem bei der letzten Brennweite, wenn die Leistung mit offener Blende stimmen sollte, muss das…
Tamron AF 3,5-6,3/28-300 mm Di VC XR LD Asph. Macro an Nikon D700
Testbericht

Im Vergleich zum Nikon zeichnet das ebenfalls mit Bildstabilisator ausgerüstete Tamron an der Nikon D700 über alle drei Brennweiten offen…