Testbericht

Tamron AF 2/60 mm Di II SP LD Macro an Canon 7D

Wenn es um die Alltagsfotografie geht ist das Tamron AF 2/60 mm Di II SP LD Macro für 550 Euro das Mittel der Wahl.

  1. Tamron AF 2/60 mm Di II SP LD Macro an Canon 7D
  2. Datenblatt
image.jpg

© ColorFoto

Das Tamron ist ebenfalls eins der raren Festbrennweiten, die tatsächlich für das APS-Format gerechnet sind. Es zeigt als einzige Optik in diesem Bereich eine leichte, aber sichtbare Verzeichnung. Hier haben die Originalobjektive einen Vorteil, da die Kameras sie erkennen und Punkte wie Verzeichnung per Bildverarbeitung beim Speichern korrigieren.  Wer die Lichtstärke 2,0 des 360 Euro teuren Tamron voll ausnutzen will, muss Kompromisse an den Bildrändern in Kauf nehmen - auch dies ein gutes Objektiv, das ein "digital empfohlen" verdient.

www.tamron.de

image.jpg

© Archiv

Tamron AF 2/60 mm Di II SP LD Macro (Canon 7D)

HerstellerTamron
Preis370.00 €
Wertung66.0 Punkte
Testverfahren1.6

Mehr zum Thema

image.jpg
TESTBERICHT

Das Tamron-Objektiv gehört mit dem Sigma-Konverter 1,4x zu den stärkeren Kombinationen des Testfelds für die Canon 7D
image.jpg
TESTBERICHT

Auf dem Prüfstand: Das Zusammenspiel von Tamron AF 3,5-4,5/10-24 mm Di II SP LD Asph. und der Canon EOS 7D.
image.jpg
TESTBERICHT

Wie der klassische Brennweitenbereich erahnen lässt, ist das 24-70 mm ein KB-Objektiv, das dann an der EOS 7D zum langen Normalzoom wird.
Tamron Macro
Objektiv-Test

Im Test an der Canon 7D gibt Tamron mit der neuen Edition des Klassikers 2,8/90mm eine überzeugende Antwort auf steigende Sensorauflösungen.
Test Tamron AF 2,8/70-200 mm Di SP VC USD
Objektiv im Test

Wie schlägt sich die verbesserte Version des 70-200mm-Zooms von Tamron an der Canon EOS 7D? Unsere Tester prüften die Optik im Labor.