Menü

Testbericht Sicherheits-Software Steganos Passwort Manager 14 im Test

Steganos hat der neuen Version des Passwort Managers mobile Clients spendiert. Mehr lesen Sie im Testbericht zu Steganos Passwort Manager 14.

Steganos Passwort Manager 14
vergrößern
© Hersteller/Archiv

Steganos Passwort Manager 14
Gesamtwertung: befriedigend
  • +Passwörter auch mobil und auf USB-Stick speichern

Steganos Passwort Manager 14 im Test: In den jeweiligen Stores findet sich die App unter einem anderen Namen - Steganos Mobile Privacy. Die Verknüpfung ins Mobile erfolgt über die Dropbox, die der Anwender sowohl auf dem PC als auch dem Smartphone installiert haben muss. Auf dem PC integriert sich das Programm mit Toolbars in den Internet Explorer und Firefox, so dass der Anwender Passwörter speichern und automatisch eintragen lassen kann.

Zugangscodes von Anwendungen überträgt er mit Drag & Drop aus dem Desktop-Widget des Programms. Das funktionierte im Test bei Truecrypt und Wuala allerdings nicht immer reibungslos. Der Anwender kann Passwörter auch auf einem Stick mitnehmen. Der Passwort-Generator erzeugt sichere Codes. Im- und Export funktionieren nur im eigenen Format. An der einen oder anderen Stelle ist die Bedienung hakelig.

Ratgeber: Die besten Windows-Sicherheits-Tipps

Fazit: Im Kern ist der Passwort Manager nicht schlecht und für den Anwender einfach zu bedienen. Leider sind aber einige Funktionen nicht sehr benutzerfreundlich implementiert.Eine Browser-Toolbar ist kein zeitgemäßes Konzept mehr.

Angebote 
alle Angebote

 
Anzeige
Anzeige
x