Testbericht

Stativkopf Vanguard GH-100 - Auf Achse

Im Stativkopf GH-100 hat Vanguard jede Menge praktischer Funktionen untergebracht - bei einem Preis von 130 Euro.

  1. Stativkopf Vanguard GH-100 - Auf Achse
  2. Datenblatt
image.jpg

© colorfoto

Um den Kugelkopf zu bewegen, muss man lediglich mit etwas Kraftaufwand den großen Abzug in den Griff drücken. Wahlweise kann man den Griff auch quer zum Kopf fixieren. Praktisch: der GH-100 hat zwei Aussparungen in der Kugelfassung, sodass die Neigung sowohl nach vorne als auch zur Seite hin volle 90° beträgt.

image.jpg

© colorfoto

Die Friktion lässt sich per Flügelmutter an das Gewicht des Equipements anpassen. Die montierte Kamera darf laut Hersteller insgesamt bis zu 6 kg wiegen.

Die Panorama-Achse mit Skala und Einrastpunkten in 5-Grad-Schritten sitzt oberhalb des Kugelgelenks. Der Vorteil: Das Kugelgelenk lässt sich so uneingeschränkt zur Ausrichtung der Panorama-Achse verwenden - das Stativ bleibt unangetastet. Pfiffig: Eine unter der Stativplatte platzierte Libelle hilft bei der ebenerdigen Ausrichtung.

image.jpg

© colorfoto

Im Test war es jedoch kaum möglich, den Kopf exakt auszurichten. Verantwortlich dafür war der vergleichsweise hohe Kraftaufwand, der beim Lösen und Fixieren des Kugelgelenks zu Abweichungen in der eingestellten Ausrichtung führen. Die Resistenz gegenüber Spiegelschlagvibrationen ist beim Vanguard GH-100 dagegen noch in Ordnung.

Fazit: Der Vanguard GH-100 weiß mit pfiffigen Details und toller Panoramafunkion zu überzeugen. Wer auf exaktes Ausrichten etwa für Tierfotografie Wert legt, muss jedoch zu einem anderen Kopf greifen.

Vanguard GH-100

HerstellerVanguard
Preis130.00 €
Wertung59.0 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

Cullmann Magnesit MB 6.5
TESTBERICHT

Mit dem Magnesit MB 6.5 präsentiert Cullmann einen mittelgroßen Kugelkopf ohne viele Überraschungen.
Dörr HB-45 Heavy Ball
TESTBERICHT

Der HB-45 von Dörr ist gar nicht so schwer, wie der Name suggeriert: Das Gewicht von 636 g liegt im mittleren Bereich.
Xhia Red Elephant
TESTBERICHT

Der Red Elephant von Xhia fällt nicht nur mit einem lesbaren Namen aus der Reihe.
Manfrotto MH055M0-Q5
TESTBERICHT

Schon auf den ersten Blick macht der Kugelkopf MH055M0-Q5 einen soliden Eindruck: Große Kugel und ein in diesem Vergleich relativ hohes Gewicht…
Vanguard BBH-200
TESTBERICHT

Der leichteste Kopf im Testfeld kommt von Vanguard: Gerade mal 517 g bringt der BBH-200 auf die Waage und fällt damit fast schon in die Kategorie…