Menü

Testbericht StarMoney für iPad 1.12.0 im Test

Die Banking-Software StarMoney (1.12.0) unterscheidet sich in der iPad-Variante, die wir auf dem neuen iPad Mini getestet haben, deutlich von der PC-Version.
Wir testen die App StarMoney für iPad 1.12.0 für mobiles Banking.
vergrößern
© Hersteller/Archiv

StarMoney für iPad 1.12.0
Gesamtwertung: gut

StarMoney für iPad 1.12.0 im Test: Die Auswertungs-Optionen der App für mobiles Banking sind nur rudimentär vorhanden. Das (überzeugende) Look & Feel entspricht der wünschenswerten Anpassung an das Touchpad. Die Benutzerführung ist insgesamt gelungen, wenngleich die Bezeichnung der Eingaben selbst gegenüber den verwendeten etwa unserer Sparkasse abweicht. Die Erklärungen der App sind knapp, aber zutreffend und ausreichend umfangreich.

Mehr lesen

Leider erschienen im Test einige Umlaute wie „ü“ als kryptische Zeichen. Eine Stichprobe mit bekannten Internet-Banken ergab, dass StarMoney für iPad nicht alle Banken unterstützt – so verweigert die App die Zusammenarbeit mit der DAB Bank. Die Darstellung der Wertpapierkonten könnte übersichtlicher sein – voreingestellt erscheinen die Aktienwerte, die dazugehörigen Bezeichnungen müssen erst „ausgeklappt“ werden.

Fazit: StarMoney für iPad ist eine preiswerte App mit ausbaufähigem Leistungsumfang. Praktisch ist, dass SEPA-Übertragungen von einem Konto auf ein anderes möglich sind.

 
Whitepaper Lexware-Logo
Mindestlohn Das müssen Sie als Arbeitgeber prüfen.
Mindestlohn und Praktikanten Antworten zu häufig gestellten Fragen.
x