Testbericht

Spiele: X Plane, Aion

PC Magazin hat für Sie die Spiele X Plane und Aion getestet. Eine Zusammenfassung finden Sie unten. (Claudia Zwecker)

Spiele, test, X Plane, Aion

© PC Magazin

Spiele, test, X Plane, Aion

Spiele/Simulation:

X Plane

www.x-plane.com

62,99 Euro

Spiele, test, X Plane

© PC Magazin

Spiele: X Plane

Microsofts traditionsreiche Flugsimulation hat sich mit einer Free-to-Play-Variante vom Profi-Segment verabschiedet. Doch Simulations-Fans, die es realistisch haben wollen, müssen nicht in den Ruhestand gehen, denn das ebenbürtige X-Plane 10 von Aerosoft wurde veröffentlicht.Satte 80 Gigabyte braucht der Flugsimulator auf der Festplatte und das hat einen guten Grund: Die komplette Welt, die in X-Plane erflogen werden kann, wurde aus realen Höhendaten, Küstenverläufen und dem gesamten Straßenverkehrsnetz errechnet und entspricht somit eins zu eins unserer Erde.Auch die 30 Flugzeuge, vom Segelflugzeug über die Boeing 747 bis hin zum Space Shuttle, sind originalgetreu nachgebildet. Selbst die kleinste Schweißniete ist im 3D-Modell vorhanden. Das Spiel wirkt so realistisch, dass selbst Piloten behaupten, realer geht es kaum noch.Zudem werden Flugeigenschaften in Echtzeit gerechnet, anstatt, wie es üblich ist, über Skripte die Eigenschaften zu simulieren. Dadurch können selbst seltene physikalische Phänomene und Extremsituationen realistisch abgebildet werden.Für alle Hobby-Piloten und solche, die es werden wollen, ist X-Plane 10 ein Muss. Atemberaubende Grafik, authentischer Sound und eine präzise Steuerung machen diesen Flugsimulator zum absoluten Erlebnis - geflogen werden kann auf einem Windows-PC, Mac oder Linux-Rechner.

Spiele/Rollenspiel:

Aion

www.aionfreetoplay.com

Free to play

Spiele, test, Aion

© PC Magazin

Spiele: Aion

Das aufwändig inszenierte Online-Rollenspiel Aion war beim Start Ende 2009 eines der wenigen MMOs, die World of Warcraft ernsthafte Konkurrenz machten.Doch jede Menge Bugs und das schwierige Leveln ließen die Userzahlen schrumpfen. NCsoft gab das Spiel an den deutschen Browser-Game-Experten Gameforge weiter.Die Games-Schmiede hat Aion seit Februar 2012 nun als Free-to-play-Spiel im Portfolio. Am Spiel selbst hat sich durch die Free-to-play-Komponente nichts geändert, außer dass die meisten Bugs behoben wurden.Das Spiel glänzt immer noch durch interessante Quests, schöne Grafik und die liebevoll gestaltete Welt. Wer intensiver und ernsthafter spielt, kann für besondere Rüstungen, Haustiere oder Effekt-Boni reales Geld investieren.

Mehr zum Thema

Spiele, test, Ponyrama, Lord of Ultima, Juggernaut
Testbericht

PC Magazin hat für Sie die beiden Spiele Ponyrama, Lord of Ultima und Juggernaut getestet. Eine Zusammenfassung finden Sie unten.
Spiele, test, E.Y.E Divine Cybermancy
Testbericht

Aus dem Hause Streum On, ein französischer Indie-Entwickler, kommt ein interessantes Spiel.
Spiele, test, Prototype 2
Testbericht

Prototype 2 entfacht das ungeschlagene Adrenalin-Feuerwerk des Vorläufers erneut und lässt den Spieler zur ultimativen Waffe werden.
Spiele, test, Sniper Elite V2
Testbericht

Sniper Elite V2 ist der Nachfolger der erfolgreichen Third-Person-Scharfschützen-Simulation Sniper Elite (2005) des britischen Entwicklers Rebellion…
Screenshot: Sébastien Loeb Rally Evo
Rennspiel

Sebastien Loeb Rally Evo im Test: Ist das Rennspiel genauso gut wie der neunfache Rallye-Weltmeister?