Testbericht

Sony Walkman NWZ-A828

Das Besondere an diesem MP3-Player ist die Tonübertragung per Bluetooth, die das Verwenden kabelloser Stereo-Kopfhörer ermöglicht.

Sony Walkman NWZ-A82

© Archiv

Sony Walkman NWZ-A82

Mitgeliefert werden jedoch nur kabelgebundene Ohrstöpsel, die einen guten, bassbetonten Klang liefern. Im Praxisgebrauch überzeugt der NWZ-A828 durch seinen Akku: Satte 36 Stunden hielt dieser im Dauerbetrieb durch. Bei eingeschaltetem Bluetooth reduziert sich die Musik-Abspielzeit aber auf maximal 15 Stunden.Das sehr gut verarbeitete und flache Metallgehäuse liegt angenehm in der Hand, die schnell reagierenden Tasten lassen sich bequem mit dem Daumen bedienen. Das brillante Farbdisplay besitzt eine Auflösung von 320 x 240 Bildpunkten und eignet sich zur klaren Darstellung von JPG-Bildern oder Videos im MPEG4-Format. Bei der Ausstattung hat Sony aber gespart: So lässt sich mit dem NWZ-A828 kein UKW-Radio empfangen und auch ein Ladegerät fehlt.

Man muss dieses also nachkaufen oder den Walkman über USB am PC aufladen. Neben der getesteten 8-GByte-Version ist der Player auch mit 4 GByte (NWZ-A826) oder 16 GByte (NWZ-A829) verfügbar. Neben Schwarz stehen auch Silber, Champagner oder Pink als Gehäusefarben zur Wahl. FAZIT: Das flache Metallgehäuse, der starke Akku und die Möglichkeit kabellose Kopfhörer zu verwenden, machen den NWZ-A828 zu einem echten Highlight.

Testergebnisse

Sony Walkman NWZ-A828
Sony
219,- Euro

www.sony.de

Weitere Details

76 Punkte

4/5
gut
Preis/Leistung
gut

Mehr zum Thema

NavGear MDV-2280.GPS
Testbericht

Das NavGear MDV-2280.GPS ist eine kleine Film- und Foto-Kombination samt Auto- und Fahrradhalterung. Wie hat die Kamera mit GPS im Test abgeschnitten?
7Links WLAN-IP-Kamera PX-3671
Testbericht

Trotz ein paar Einschränkungen dennoch eine gute Überwachungs-Kamera: Die 7Links WLAN-IP-Kamera PX-3671. Der Test zeigt, was sie kann.
Viewsonic Pro 9000
Testbericht

Der Viewsonic Pro 9000 ist einer der ersten Beamer für das Wohnzimmer, der mit LED-Laser-Hybrid-Technologie konzipiert wurde.
Mio Miuve 258
Im Test

Dem 120°-Weitwinkel-Glasauge des Mio Miuve 258 entgeht im Test so gut wie nichts, was beim Autofahren im Sichtbereich des Fahrers geschieht.
Techmedia UHD+ 43
43-Zoll-TV

85,0%
Der Technisat TechniMedia UHD+ 43 wurde Deutschland entwickelt und gefertigt. Wir haben den TV im Test.