KAMERATEST

Casio Exilim Tryx EX-TR100

Im Test: Eine Kamera, mit der nach Angaben des Herstellers " ... selbst bei schlechteren Lichtverhältnissen, beispielsweise auf Partys, coole und hochwertige Aufnahmen gelingen".

  1. Casio Exilim Tryx EX-TR100
  2. Datenblatt
image.jpg

© Casio

Damit dürfte auch die Zielgruppe schon gut beschrieben sein. Hippe Jugendliche, die mit der Kamera ihre Kommunikation in sozialen Netzwerken unterstützen oder erweitern wollen. Design muss deshalb unbedingt sein, die EX-TR100 sieht aus wie eine Kreuzung zwischen Kompaktkamera und Mini-Tablet. Das Gestell, welches die eigentliche Kamera umgibt, lässt sich abwinkeln, aufstellen, umdrehen, kippen und, und, und ... Es erinnert ein wenig  an die Coolpix-Kompakten von Nikon vor rund zehn Jahren.

image.jpg

© Casio

Am Gehäuse gibt es nur zwei Bedienelemente: den Ein-Ausschalter und den Auslöser. Zoomwippe? Braucht es nicht, die Kamera verfügt über eine Festbrennweite, die mit KB-äquivalenten 21 Millimetern die Klassifizierung Weitwinkel tatsächlich verdient hat. Das macht das Fotografieren in engen Räumen möglich und verleiht Landschaftsaufnahmen Weite. Dass man dem Motiv dafür ziemlich nah auf die Pelle rücken muss, versteht sich. Auch für die Einstellung der Aufnahmeparameter braucht es keine Knöpfe, nach dem Anschalten erfolgt die Bedienung komplett über Touchscreen. Das klappt auch ganz gut, wenn man sich erst einmal eingearbeitet hat. Wir würden uns aber wünschen, dass das Display Eingaben etwas sensibler als solche erkennt - mitunter muss man wirklich Kraft aufwenden.

image.jpg

© Casio

Das Handling macht nach ein paar Versuchen richtig Spaß. Es ist praktisch, ein um die Kamera herum gebautes Universalstativ zu haben, das zusammen mit der Weitwinkelperspektive interessante Aufnahmen ermöglicht, etwa einfachere Selbstporträts. Allerdings sollten Sie nach Möglichkeit immer mit Selbstauslöser arbeiten, denn eine Berührung des Touchscreens lässt die leichte Kamera jedes Mal leicht erzittern. Das Konstruktionsprinzip hat zur Folge, dass die Kamera kein Stativgewinde hat. Zum Testen klemmen wir die Kamera deshalb mit Zwingen am Stativ fest.

image.jpg

© Casio

Neben einer Belichtungskorrektur von bis zu +/-2 EV gibt es einen dreistufigen "HDR-Art"-Modus, der poppige Bilder mit hohem Kontrast und kräftigen Farben liefert. Bei den Motivprogrammen gibt es auch einen HDR-Modus, der ohne Farbverstärkung zurecht kommt. Das Digitalzoom, das natürlich nichts anderes ist als eine Ausschnittvergrößerung, sollten Sie besser nicht benutzen. Die Kamera hat einen 3000x4000 Pixel großem CMOS-Sensor und macht folglich Bilder mit 12 Megapixel Auflösung, dazu Full-HD-Videos (1920x1080) mit 30 Bildern pro Sekunde.

Die Bildqualität entspricht dem vermeintlichen Anspruch der Zielgruppe. Die Kamera leistet sich keine bösen Schnitzer, kann auf der anderen Seite aber auch nicht wirklich überzeugen. Die Auflösung fällt in den Ecken gegenüber der Bildmitte deutlich ab - das ist bei einer Brennweite von 21 Millimeter zwar verständlich, aber trotzdem unschön. Das visuelle Rauschen bewegt sich über alle Empfindlichkeiten hinweg im (noch) akzeptablen Bereich zwischen 1,5 und 2 VN, die Bilder sind bei höheren Empfindlichkeiten aber arg strukturlos - "stone-washed" sozusagen. Praxisgerecht ist die kurze AF-Zeit von 0,26s, allerdings nur bei gutem Licht. Sobald es düster wird, hat der Autofokus doch deutliche Probleme.

Alles in allem wird Casio mit der eigenartigen Gerätekonzeption sicher Aufsehen erregen - wenn auch nicht mit der Bildqualität. Ob die Zielgruppe allerdings bereit ist, dafür 250 Euro hinzulegen, wird sich zeigen. Dafür bekommt man nämlich auch deutlich bessere Kameras, denen dann halt das gewisse Etwas fehlt.

Fazit: Eine Kamera mit ungewöhnlichem Konzept und hohem Spaßfaktor: Ausstattung und Bildqualität sind eher unterdurchschnittlich.

Casio Computer Exilim EX-TR100

HerstellerCasio Computer
Preis250.00 €
Wertung41.0 Punkte
Testverfahren1.6

Mehr zum Thema

image.jpg
KAMERATEST

Schnell, schneller, EX-ZR 100. Casio bewirbt die Exilim EX-ZR100 als Highspeedkamera. Der Colorfoto-Kameratest prüft, ob die die Kamera dieses…
image.jpg
KAMERATEST

Mit der Exilim EX-ZR200 will Casio im gehobenen Kompaktsegment punkten. Dazu betont der Hersteller sie in der Kommunikation vor allem ihr Tempo und…
image.jpg
KAMERATEST

Die Casio Exilim Hi-Zoom EX-ZS100 punktet mit einem 12,5-fach-Zoom und einfacher Bedienung.
image.jpg
TESTBERICHT

Die Casio Exilim EX-ZS 10 ist eine preiswerte Kamera, die einiges zu bieten hat.
Casio Exilim EX-ZR 300
TESTBERICHT

Die Casio Exilim EX-ZR 300 hat Casio mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung als Highspeed-Kamera ausgelegt. Kann die Bildqualität da…