Testbericht

Sony BWU-200S

Mit dem BWU-200S bringt Sony einen Brenner mit S-ATA-Schnittstelle auf den Markt, der neben ein- und zweischichtigen BD-R- und BD-RE-Rohlingen auch alle gängigen CD- und DVD-Rohlinge beschreiben kann.

Sony BWU-200S

© Archiv

Sony BWU-200S

In unserem Test benötigte das Laufwerk bei 4-facher Brenngeschwindigkeit nur gut 22 Minuten, um eine einschichtige BD-R-Disk mit 21,55 GByte Daten zu füllen. Beim Auslesen von Blu-ray-Filmen erreichte das Laufwerk mit Werten zwischen 3,92 und 3,95 die bisher besten durchschnittlichen Leseraten bei ein und zweischichtigen BD-ROMs. Doch auch beim Beschreiben von herkömmlichen DVD-Rohlingen überzeugte Sonys Laufwerk. Als bisher einziger Blu-ray-Brenner auf dem Markt brennt der BWU-200S zweischichtige DVD-Rohlinge der Formate DVD+R DL und DVD-R DL mit jeweils 8-facher Geschwindigkeit. Und auch die Ausstattung kann sich sehen lassen. Als Software-Paket gibt Sony dem Brenner die umfangreiche BD-Suite von CyberLink mit, die Brenn-, Authoring-, Backup- und Abspielsoftware enthält. Auf die Labeling-Technik LightScribe hat Sony bei seinem Laufwerk allerdings verzichtet. Leider ist der Brenner mit 399 Euro nicht gerade günstig.

FAZIT: Mit dem BWU-200S präsentiert Sony einen zwar teuren, dafür jedoch sehr flotten und gut ausgestatteten 4x-Blu-ray-Brenner.

Testergebnisse

Sony BWU-200S
Sony
399,- Euro

www.sonynec-optiarc.eu

Weitere Details

88 Punkte

5/5
sehr gut
Preis/Leistung
befriedigend

Mehr zum Thema

Rapoo Vpro V800
Mechanische Gaming-Tastatur

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere…
AVM Fritzbox 4020
WLAN-Router

70,0%
Die AVM Fritzbox 4020 kommt mit aktuellem FritzOS, jedoch ohne GBit-Switch und ohne AC-WLAN. Wir prüfen den günstigen…
One PC 22633
Gaming-PC

Im Test: Der One PC 22633 ist zwar dank Core i5 und Geforce GTX 960 ein waschechter Gaming-PC, ein kleines Detail lässt ihn aber nicht mit voller…
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…
HTC Vive Teaser
Virtual-Reality-System

Die VR-Brille HTC Vive verspricht ungeahnte Virtual-Reality-Abenteuer. Doch lohnt sich der hohe Preis? Hier unser Praxis- und Testbericht.