Spiegellose Vollformat-Systemkamera

Sony Alpha 7 im RAW-Test

Wir vergleichen die Sony Alpha 7 im RAW-Test gegenüber dem JPEG-Test: Bei höheren Empfindlichkeiten ab ISO 800 beeinträchtigt zwar das Luminanzrauschen den guten Bildeindruck, dafür wirken die umgewandelten RAW-Aufnahmen natürlicher und im Detail klarer, schärfer.

Sony Alpha 7 RAW-Test

© Sony

Sony Alpha 7 RAW-Test

Die Sony Alpha 7 wiegt nur 475 g und kostet 1.500 Euro - die neue spiegellose A7 setzt als bisher leichteste, kompakteste und günstigste Vollformatkamera mit Wechselobjektiv gleich in mehrerlei Hinsicht Maßstäbe. Anstelle eines optischen kommt ein guter elektronischer 100%- Sucher mit effektiv 0,71-facher Vergrößerung nebst verstellbarem 3-Zoll-Monitor zum Einsatz. Im soliden, spritzwassergeschützten Gehäuse der Sony Alpha 7 findet zwar kein Blitz, aber ein integriertes WLAN-Modul Platz.

Mit Hybridautofokus löst die Sony Alpha 7 bei guten Lichtverhältnissen nach 0,29 s aus - okay. In abgedunkelter Umgebung (30 Lux) braucht sie dazu allerdings lange 0,73 s. Ein weiteres Manko stellt die noch magere Auswahl an passenden E-Mount-Vollformat-Objektiven dar, die in den nächsten Monaten auf fünf Modelle anwachsen soll. Zum Anschluss von A-Objektiven braucht man einen Adapter.

Bildqualität

Mit durchgehend 2000 LP/BH schöpft die Sony Alpha 7 das theoretische 24-Megapixel-Maximum voll aus (JPEG: 1454 bis 1917 LP/BH). Im Vergleich zu JPEG gewinnt die A7 auch bei der MTF25- und MTF50-Messung dazu, was positive Rückschlüsse auf den allgemeinen Schärfe- und Kontrasteindruck zulässt.

Sony Alpha 7 Dead Leaves Diagramm

© ColorFoto

Im Gegensatz zum JPEG-Test verlaufen die DL-Kurven hier nur in einem relativ schmalen Frequenzband über dem Wert 1,0. Danach fallen sie relativ kontinuierlich und weniger steil ab.

Wegen der moderateren Farbkontrastanhebung sinken jedoch die DL-Werte von maximal 1602 (JPEG) auf 1401 LP/BH (RAW). Außerdem bleibt mehr Rauschen im Bild. Trotzdem gehört die Sony Alpha 7 im JPEG- wie im RAW-Vergleich derzeit zu den besten Kameras am Markt. Kauftipp Preis/Leistung.

Hinweis: Dies ist der RAW-Test der Sony Alpha 7, der sich allein auf die Bildqualität der Kamera im RAW-Modus konzentriert (mehr über unsere Testverfahren und den neuen RAW-Test). Für alle technischen Details der Kamera und einen umfassenden Testbericht inklusive der Bewertung von Verarbeitung und Bedienung lesen Sie unseren JPEG-Test der Sony Alpha 7.

Sony Alpha 7_LR

HerstellerSony
Preis1500.00 €
Wertung66.0 Punkte
Testverfahren1.7

Mehr zum Thema

Sony A7 / A7R - Test
Vollformat-Systemkameras

Spiegelloses Vollformat zum günstigen Preis: Die Alpha-Systemkameras Sony A7 und A7R zeigen im Test eine exzellente Bildqualität.
Sony A7R - Test
Vollformat-Systemkamera

82,7%
Spiegelloses Vollformat mit satten 36 Megapixeln: Die Alpha-Systemkamera Sony A7R zeigt im Test eine exzellente…
Sony Alpha 7R RAW Test
Vollformat-Systemkamera

Bei ISO 100 liefert die Sony A7R die beste Bildqualität unserer aktuellen RAW-Testreihe. Doch dann muss die Vollformat-Systemkamera die Führung…
Sony RX100 III Test
Kompaktkamera

62,9%
Satte Ausstattung, sehr gute Bildqualität und flexibles Bedienkonzept: Die Sony RX100 III verdient sich im Test einen…
sony
Vollformat für wenig Licht

77,8%
Sony kombiniert ein spiegelloses, 475 g leichtes Gehäuse mit einem 12-Megapixel-Vollformatsensor.