Mit Bluetooth-Auslöser

Somikon Selfie-Stick HZ2597 im Test

Mit dem Smartphone Selfies zu schießen ist quasi Volkssport geworden. Dank Bluetooth-Auslöser geht das mit dem Somikon-Selfie-Stick besonders elegant. Wir haben den Somikon Selfie-Stick HZ2597 im Test.

Somikon klappbarer Selfie-Stick HZ2597

© Pearl

Mit diesem Selfie-Stick gelingen Selbstporträts mit dem Smartphone.

Somikon Selfie-Stick HZ2597 im Test: 80 Zentimeter lang ist der 116 Gramm leichte Selfie-Stick in ausgefahrenem Zustand, gerade einmal 19 Zentimeter misst er eingefahren, das kleine Packmaß macht den aus Stahl gefertigten Stick, der bei Pearl für 16,90 Euro im Angebot ist, zu einem perfekten Reisebegleiter. In den Stock integriert ist ein Bluetooth-Auslöser, der mit dem Smartphone verbunden werden muss. Danach reicht ein Klick auf den Auslöser, und das Smartphone schießt die schönsten Selfies. Dabei haben Sie den Stick stets fest im Griff, denn die Handschlaufe müssen Sie zum Drücken des Auslösers nicht loslassen. Aufgeladen wird der Auslöser, der eine Standby-Zeit von bis zu drei Tagen aufweisen kann, ganz einfach per USB.

Fazit:

Mit dem ebenso kompakten Somikon Selfie-Stick entstehen dank Bluetooth-Auslöser und stabiler Smartphone-Halterung in kürzester Zeit die tollsten Selfies.

Mehr zum Thema

Lescars Kfz Smartphone Halterung für CD Slot
Testbericht

Wir haben die flexible Smartphone-Halterung von Lescars für Sie im Test. Diese befestigen Sie am CD-Player-Slot!
Smartphone Gigaset Dect
Smartphone

77,0%
Der DECT-Telefonhersteller Gigaset hat mit dem ME GS55-6 ein Smartphone auf den Markt gebracht. Im Test finden wir…
nx3617 2
Kfz-Spannungswandler

Mit diesem Spannungswandler lassen sich über die Autobatterie auch normale Elektrogeräte wie Fernseher oder elektrische Werkzeuge verwenden.
px1902 8
Dockingstation

Mit dieser Dockingstation erweitern Sie die Anschlussmöglichkeiten Ihres Notebooks und obendrein laden Sie noch zahlreiche Geräte in kürzester Zeit…
sd572 3
Funkmaus

Hochwertige Funkmäuse müssen nicht teuer sein, wie diese Pearl-Maus für gerade einmal 3,90 Euro beweist.