Testbericht

Sigma EX 2,8/50 mm DG Makro an Pentax K20D

Exzellentes Makro, das zum etwas günstigeren Preis von 320 Euro nur ganz knapp hinter dem Pentax-Objektiv mit den gleichen Eckdaten landet. Hier lassen sich die Bildecken durch Abblenden noch ein wenig verbessern. Dafür ermittelt das Labor eine Verzeichnung von 0,0 Prozent - wenn man die Rundung weglässt, ergibt sich dann doch eine mikroskopisch kleine "Tonne" in der zweiten Stelle hinter dem Komma, die absolut unsichtbar ist, aber für die Präzision der Messung spricht - digital empfohlen.

  1. Sigma EX 2,8/50 mm DG Makro an Pentax K20D
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

Exzellentes Makro, das zum etwas günstigeren Preis von 320 Euro nur ganz knapp hinter dem Pentax-Objektiv mit den gleichen Eckdaten landet. Hier lassen sich die Bildecken durch Abblenden noch ein wenig verbessern. Dafür ermittelt das Labor eine Verzeichnung von 0,0 Prozent - wenn man die Rundung weglässt, ergibt sich dann doch eine mikroskopisch kleine "Tonne" in der zweiten Stelle hinter dem Komma, die absolut unsichtbar ist, aber für die Präzision der Messung spricht - digital empfohlen.

image.jpg

© Archiv

SIGMA EX 2,8/50 mm DG Macro (Pentax K20D)

HerstellerSIGMA
Preis350.00 €
Wertung90.0 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

Canon EOS 1D X Mark II
Kamera

„Dual Pixel CMOS AF“, GPS, 4K-Video, CFast als schnelles Speichermedium und ein neuer 20-Megapixel-Bildsensor: die Canon EOS-1D X Mark II im Test.
Teaser ScanCorner
Bilderdienst

ColorFoto hat ScanCorner in einem anonymen Test ausprobiert. Der Dienst digitalisiert analoge Bilder wie Fotos, Dias & Co.
Fujifilm X T2
Kamera

Die Fujifilm X-T2 löst die X-T1 mit Detailverbesserungen ab. Bei einer Software würde das „großess Update“ heißen. Lohnt sich der Umstieg? Das…
Pentax K-70
Kamera

Pentax bringt die K-70 als Alternative zur K-3 II. Sie ist günstiger und leichter. Reicht sie auch bei der Bildqualität an die K-3 II heran? Der…
Nikon D3400
Einsteiger-DSLR

Mit SnapBridge-Funktion und 24-MP-APSC-Sensor ohne Tiefpassfilter tritt die Nikon D3400 als neues Einstiegsmodell die Nachfolge der D3300 an.