Testbericht

Sigma 3,5-6,3/18-250 mm DC OS HSM an Canon EOS 450D - Megazoom

Das Angebot des Sigma-Megazooms klingt verlockend: Ein Bereich von 28-400 Millimetern und ein Bildstabilisator, der die geringe Anfangsöffnung bei den langen Brennweiten erträglich macht. Voraussetzung ist eine akzeptable optische Qualität, die nicht alle Megazooms aufweisen.

  1. Sigma 3,5-6,3/18-250 mm DC OS HSM an Canon EOS 450D - Megazoom
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

Das Angebot des Sigma-Megazooms klingt verlockend: Ein Bereich von 28-400 Millimetern und ein Bildstabilisator, der die geringe Anfangsöffnung bei den  langen Brennweiten erträglich macht.

Voraussetzung ist eine akzeptable optische Qualität, die nicht alle Megazooms aufweisen. Doch beim 18-250 ist das zumindest bis zu den mittleren Brennweiten der Fall, wo das Megazoom schon bei offener Blende mit ordentlichen Resultaten auftrumpfen kann, wenn auch mit deutlichem Randabfall.

Erst bei der längsten Brennweite sinken die Kontrastwerte insgesamt ab. Universalzoom mit akzeptablen Einschränkungen der Bildqualität - brauchbares Reiseobjektiv.

image.jpg

© Archiv

image.jpg

© Archiv

image.jpg

© Archiv

SIGMA 3,5-6,3/18-250 mm DC OS HSM Asph. (Canon 450D)

HerstellerSIGMA
Preis400.00 €
Wertung72.5 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Ein rundum überzeugendes Telezoom für 1300 Euro an dem - außer einem Bildstabilisator - keine Wünsche offen bleiben. Bei allen Brennweiten…
image.jpg
Testbericht

Das Hundertfünfziger für 690 Euro von Sigma ist bereits offen gut, kann aber vor allem an den Rändern nochmal deutlich zulegen, wenn die Blende…
image.jpg
Testbericht

Ein Telezoom mit Bildstabilisator zum vernünftigen Preis von 400 Euro. Und die Qualität stimmt auch, denn im ganzen Bildfeld werden schon offen sehr…
image.jpg
Objektivtest

Ein attraktiver Brennweitenbereich von 27-112 mm bei guter Lichtstärke und mit Stabilisator - das hört sich bei einem Preis von 400 Euro verlockend…
image.jpg
Testbericht

In Standardtests hat das Siebziger von Sigma (390 Euro) schon des Öfteren bewiesen, dass es "auf die Entfernung" eine hohe Qualität bietet. Auch an…