Testbericht

Sennheiser MM 550 Travel im Test

Angenehme Ruhe auch im lauten Umfeld verspricht Sennheisers Bluetooth-Headset MM 550. Der Kopfhörerspezialist Sennheiser nennt seine Technik zur aktiven Geräuschunterdrückung Noisegard.

Sennheiser MM 550 Travel

© PC Magazin

Sennheiser MM 550 Travel
Jetzt kaufen
EUR 448,18

Pro

  • Gute Umgebungsschallunterdrückung
  • Satter Sound
  • Üppige Ausstattung

Contra

Fazit

Billig ist der MM 550 nicht. Dafür bietet er jedoch eine gut funktionierende Umgebungsschallunterdrückung, satten Sound über Bluetooth und üppige Ausstattung.

Dazu analysiert die Elektronik mittels zweier Außenmikrofone den Umgebungsschall und addiert diese gegenphasig zum Nutzsignal auf die Kopfhörer. Das Ganze funktionierte im Praxistest recht gut.

Latent vorhandene Störgeräusche, z.B. im Flugzeug, werden deutlich gedämpft - für völlige Ruhe kann der Kopfhörer jedoch nicht sorgen. Am Kunstkopf unseres Audiomesslabors, zeigte der MM 550 solide, aber keine überragenden Ergebnisse.

Dagegen überzeugte der Sennheiser in den Hörtests durch satten Stereosound. Kompressionsartefakte während der A2DP-Bluetooth-Übertragung waren im Test kaum wahrzunehmen.

Die Sprachverständlichkeit im Headset-Betrieb gab keinen Anlass zur Klage. Nicht gerade selbsterklärend sind die acht Bedienelemente, die zudem teils noch mehrfach belegt sind.

Im Akkubetrieb sorgt der Sennheiser gut 8 Stunden für Beschallung. Bei Bedarf kann der MM 550 auch jederzeit passiv per mitgeliefertem Klinkenkabel betrieben werden.

Die Ausstattung lässt mit Tragetasche, Kabeln, Ladegerät und 6,3-mm-Klinkenadapter keine Wünsche offen. Bei einem Straßenpreis von gut 300 Euro sollte das aber auch kein Thema sein.

Fazit

Billig ist der MM 550 nicht. Dafür bietet er jedoch eine gut funktionierende Umgebungsschallunterdrückung, satten Sound über Bluetooth und üppige Ausstattung.

Sennheiser MM550

© PC Magazin

Sennheiser MM550: Die aktive Lärmunterdrückung wirkt im Mitteltonbereich zwischen 70 und 700 Hz; maximal 13 dB.

Mehr zum Thema

Beyerdynamic DTX 501p
Bügelkopfhörer

Die leichten (120 Gramm), ohraufliegenden Kopfhörer sind ideal für den mobilen Gebrauch.
Blaupunkt Style im Test
On-Ear-Kopfhörer Blaupunkt Style

Der neue Kopfhörer von Blaupunkt will durch ein individuell einstellbares Design und klangliche Stärken überzeugen. Wir haben den Test.
Steelseries Siberia Elite
Headset

Das Headset Siberia Elite von SteelSeries eignet sich für mobile wie stationäre Anwender gleichermaßen.
Wir haben das Roccat Kave XTD 5.1 Digital im Praxistest.
Headset-Test

Roccat bringt mit dem Gaming-Headset Kave XTD 5.1 Digital den Nachfolger des Kave XTD auf den Markt. Wir berichten im Praxis-Test von seinen…
Fury Headset
Gaming-Headset

Das Tactic3D Fury Headset kommt zusammen mit einer kleinen USB-Soundkarte. Diese wertet die oft nur bescheidenen Audio-Funktionen vieler Rechner auf.