ST8000VN0002

Seagate NAS HDD mit 8TB im Praxis-Test

Viel Speicherplatz und schnelle Datenübertragung beim parallelen Zugriff: Wir haben die Seagate NAS HDD mit 8TB (ST8000VN0002) im Praxis-Test.

Seagate NAS HDD 8TB

© Seagate

Die Seagate NAS HDD mit 8 Terabyte liefert eine überzeugende Leistung ab.
Jetzt kaufen
EUR 325,92

Pro

  • Stabile und hohe Übertragungsraten
  • Optimiert für Dauerbetrieb
  • Geringe Betriebslautstärke und Temperatur

Contra

Fazit

Die Seagate NAS HDD eignet sich sehr gut für anspruchsvolle Nutzer und Kleinunternehmen.
Hervorragend

Die Seagate NAS HDD mit 8TB (Modellnummer: ST8000VN0002) richtet sich an leistungsorientierte Nutzer und kleine Unternehmen. In unserem Praxis-Test zeigt sich, dass die 3,5-Zoll-Festplatte für NAS-Systeme im Heim- oder Büronetzwerk typischen Anforderungen mehr als gewachsen ist. Das Laufwerk ist für den Dauerbetrieb und die gemeinsame Datennutzung konzipiert und optimiert. Dafür sorgen eine erschütterungsmindernde Mechanik und sehr kurze Zugriffszeiten unter 9 Millisekunden. Der mit 256 Megabyte große Cache sorgt dazu im Netzwerk für gute sowie stabile Übertragungsraten, vor allem bei parallelem Zugriff. Wichtig ist auch der niedrige Stromverbrauch von rund 7 bis 10 Watt im Betrieb (0,6 Watt im Standby).

Das haben wir in mehrtägigen Belastungstests über mehrere Wochen auf den Prüfstand stellen können. Die Geräuschkulisse ist minimal und für eine Magnetfestplatte sehr gut. Auch die Temperaturen sind nach mehreren Stunden im Betrieb mit knapp über 30 Grad weit im grünen Bereich. Wer also für ein Büro- oder Home-NAS ein leises wie stromsparendes Laufwerk benötigt, ist mit der Seagate NAS HDD sehr gut bedient.

Und die Leistung?

Die kann sich ebenso sehen lassen. Beim sequenziellen Schreiben messen wir – angeschlossen am SATA3-Anschluss eines Test-Rechners – eine durchschnittliche Datenübertragungsrate von rund 160 Megabyte pro Sekunde. In einem per Gigabit-LAN angebundenen NAS kommen wir auf konstant 113 Megabyte pro Sekunde – sehr gut! Bei einem büropraxisnahen "4K Random"-Test im NAS kommen wir sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben auf Werte von 70 bis 100 Megabyte pro Sekunde. Der Test simuliert, wie performant die Festplatte ist, wenn sie ständig kleine Datenmengen an verschiedenen Orten auf dem Laufwerk schreibt oder ausliest - etwa, wenn mehrere Nutzer im Büro viele Dateien in einer Textverarbeitung oder Tabellenkalkulation öffnen, bearbeiten und speichern.

Lesetipp: NAS-Geräte im Test

Durch die Werte eignet sich die Seagate NAS HDD auch zur Virtualisierung, da Betriebssysteme von guten Werten in jenem Test profitieren und somit performanter arbeiten. Ebenso gut eignet sich die Seagate NAS HDD als Server für Multimedia und den schnellen Datenaustausch. Die guten Leseraten in Verbindung mit dem großen Cache stellen eine stabile Datenübertragung sicher, wenn beispielsweise mehrere Nutzer an ihren Geräten Videos oder Musik im Heimnetzwerk streamen, während andere Nutzer Daten übertragen wollen. Ein weiterer Anwendungszweck ist Backup und Archivierung. Seagate gibt eine MTBF (Mean Time Between Failure) von 1.000.000 Stunden an. Damit lassen sich wichtige Daten über einen langen Zeitraum zuverlässig sichern.

Fazit:

Seagate bietet mit der NAS HDD 8TB viel Speicherplatz und eine hohe Performance für NAS-Systeme in kleinen Netzwerken. Eine gelungene Optimierung für den Dauerbetrieb in Sachen Erschütterungen, Stromverbrauch und Wärmeentwicklung runden das positive Gesamtbild ab.

Mehr zum Thema

Seagate ST8000AS0002 im Test
Archive HDD

Wir haben die Seagate ST8000AS0002 mit 8 TB im Test. Die Festplatte will mit günstigem Speicherplatz und hoher Langlebigkeit punkten.
C-Partition vergrößern unter Windows 10
So geht‘s

Die Windows-Festplatte ist voll und nervt mit Warnmeldungen? Wir zeigen, wie Sie die C-Partition vergrößern können - nachträglich ohne…
C-Partition vergrößern unter Windows 10
Auf Nimmerwiedersehen

Wer Festplatten verkaufen oder verschenken will, sollte sie – egal ob HDD oder SSD – vorher restlos löschen. Wir haben Tipps und Anleitungen für…
Wir verraten Ihnen, welche Raid Level auf welche Weise Daten speichern
Maximale Datensicherheit

Wer höchste Datensicherheit braucht, kommt um einen RAID-Verbund von Festplatten nicht herum. Wir erklären, wie Sie RAID 1 einrichten und worauf Sie…
Terra Master D5-300
USB-Speicher satt

78,0%
Wir haben das TerraMaster D5-300 im Test. Das Festplattengehäuse kommuniziert über USB 3.0 und bietet Platz für bis…