Testurteil

Seagate Barracuda 3000GB

Kann man schon wieder Festplatten kaufen? Diese HDD wurde vor der Flut in Thailand mit 150 Euro angepriesen. Der Mehrpreis von 30 Euro ist also verkraftbar.

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Zumal die Platte enorm schnell ist mit durchschnittlich 157 MByte/s beim Lesen und 149 beim Schreiben. Sehr gut: Die Barracuda ist leise im Betrieb, Pfeifen und Fiepen kennt sie nicht. Außerdem wird sie nur handwarm - klasse!

Fazit:

Die Seagate ST3000DM001 überzeugt auf ganzer Linie: schnell, leise, kühl.

TESTURTEIL

Seagate Barracuda ST 3000DM001

180 Euro; www.seagate.de

Techn. Daten: 7200 U/min, 3TByte, 2,795 TiB, SATA III, 64 MByte Cache, 6,2 Watt

Max. Lesen/Schreiben: 199,3/176,4 MByte/s

Gesamtwertung: sehr gut 100 %

Mehr zum Thema

Canon 200D Frontansicht
Multitalent für Einsteiger

Lesen Sie hier den Test zur Canon 200D. Im kompakten Gehäuse der 600 Euro teuren DSLR steckt unter anderem ein aktueller 24-Megapixel-Sensor.
Toshiba HD N300 for NAS
Solide Festplatte für den Dauerbetrieb

91,0%
Die Toshiba N300 for NAS ist eine HDD mit besonders hohem Qualitätsanspruch. Wird sie diesem gerecht? Wir machen den…
Sennheiser GSX-1000
USB-Soundkarte

Das Sennheiser GSX 1000 möchte Gamern mit 7.1-Virtual-Surround und gewohntem Top-Klang entscheidende Vorteile bieten. Im Praxistest hören wir, ob das…
Nikon D850 Test
Vergleich mit Canon EOS 5DS R und Sony A7R II

Wir haben die Nikon D850 im Test-Labor geprüft und vergleichen sie mit der Canon 5DS R und der Sony A7R II. Lesen Sie hier unseren Testbericht.