Testurteil

Seagate Barracuda 3000GB

Kann man schon wieder Festplatten kaufen? Diese HDD wurde vor der Flut in Thailand mit 150 Euro angepriesen. Der Mehrpreis von 30 Euro ist also verkraftbar.

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Zumal die Platte enorm schnell ist mit durchschnittlich 157 MByte/s beim Lesen und 149 beim Schreiben. Sehr gut: Die Barracuda ist leise im Betrieb, Pfeifen und Fiepen kennt sie nicht. Außerdem wird sie nur handwarm - klasse!

Fazit:

Die Seagate ST3000DM001 überzeugt auf ganzer Linie: schnell, leise, kühl.

TESTURTEIL

Seagate Barracuda ST 3000DM001

180 Euro; www.seagate.de

Techn. Daten: 7200 U/min, 3TByte, 2,795 TiB, SATA III, 64 MByte Cache, 6,2 Watt

Max. Lesen/Schreiben: 199,3/176,4 MByte/s

Gesamtwertung: sehr gut 100 %

Mehr zum Thema

Onyko LS7200
TV-Sound optimieren

78,0%
Onkyo bringt mit der LS7200 eine Dolby Atmos- und DTS:X-Soundbar auf den Markt. Sie ist das vierte System ihrer Art,…
Xiaomi Mi Pad 2 im Test
iPad Air Klon

Das Xiaomi Mi Pad 2 zeigt im Test, dass ein gutes Windows-10-Tablet nicht teuer sein muss. Der iPad-Air-Klon aus China ist ein echtes Schnäppchen.
Duden Korrektor 12
Word-Rechtschreibprüfung

92,0%
Die Word-Rechtschreibprüfung ist seit jeher eine Katastrophe. Gut, dass es mit dem Duden Korrektor 12 einen brauchbaren…
iLife A4 im Test
Staubsaug-Roboter aus China

Der ILIFE A4, ein Saugroboter aus China, zeigt im Test, dass eine saubere Wohnung nicht von Hand gereinigt werden muss. Auch teuer muss das nicht…
Sony PS4 und VR-Headset Anschlüsse
Virtuell mit PS4

PS VR bringt Virtual Reality auf die PS4 und die PS4 Pro. In unserem Testbericht lesen Sie über unsere Erfahrungen mit der Sony-VR-Brille für die…