Sat-over-IP-Server

TSS 400 von Triax im Test

Der Sat-over-IP-Server Triax TSS 400 lässt sich - genauso wie das ähnliche Modell von Schwaiger - gut neben einem Multischalter an der Wand montieren.

Sat IP, server

© Triax

Sat IP, server

Pro

  • Wandmontage
  • flexible Empfangsfunktionen
  • DLNA-Server

Contra

  • recht schwacher Empfang
  • etwas kompliziertes Web-Interface

Zu Beginn des Tests funktionierte der Triax TSS 400 wie ein Multischalter: Der Sat-IP-Server empfing nur dann alle Sender, wenn alle vier F-Buchsen bestückt waren. Per Update auf die Test-Version 0.5.1 wurde er aber auch fit für normale Single- oder Twin-LNBs, mit denen er dann eben nur einen oder zwei parallel laufende Tuner bietet.

Ebenfalls neu: Der TSS 400 bietet jetzt einen DLNA-Server und versorgt so neben speziellen Sat-IP-Geräten auch DLNA-Clients mit Live-Fernsehen. Die Sendersortierung übers Web-Interface war in der vorliegenden Version aber noch etwas kompliziert. Dennoch ist der TSS 400 in seiner neuesten Version ein Preis-Leistungs-Highlight. Der vielseitige TSS 400 bietet neben dem Standard-Empfang den "statischen Empfang". Dabei wird jedem Tuner ein Transponder zugewiesen, dessen Kanäle viele Client-Geräte parallel empfangen können.

Mehr zum Thema

digibit r1, telestar, ip-server, ip tv
Sat-over-IP-Server

Der Altstar unter den Sat-IP-Servern ist ebenso wie seine Geschwister von Inverto, GSS und TechniSat leicht zu bedienen.
Schwaiger DSR51IP
Sat-over-IP-Receiver

Der DSR51IP ist eine Art Minicomputer, der mit dem Android-Betriebssystem betrieben und direkt in eine freie HDMI-Buchse am Flat-TV gesteckt wird.
digibit, receiver, sat ip, telestar
Sat-over-IP-Receiver

Der Digibit B1 funktioniert wie sein baugleicher Bruder DSR41IP von Schwaiger mit einem Android-Betriebssystem. Doch bringt das Sat-over-IP-Gerät…
triax, ip 100, sat-ip, receiver
Sat-over-IP-Receiver

Der Triax IP 100 tritt als hybride Free-to-Air-Box mit gehobenen Ansprüchen an. Wir haben die Sat-IP-Lösung getestet.
image.jpg
Sat-over-IP-Server und Receiver

Sat over IP verteilt digitales Satellitenfernsehen an Empfangsboxen, aber auch an PC, Tablet und Smartphone - drahtlos oder über LAN.