Testbericht

Sapphire Radeon HD 7850 1GB

Sapphire bringt die Radeon HD 7850 nun mit einem GByte GDDR5 auf den Markt. Wir haben die Grafikkarte im Test.

Sapphire Radeon HD 7850 1GB

© Hersteller

Sapphire Radeon HD 7850 1GB

Pro

  • Leistung reicht für Full HD
  • niedrige Leistungsaufnahme

Contra

  • kaum Zubehör
Vielversprechend

Gab es die Radeon HD 7850 (Codename "Pitcairn") zunächst nur mit zwei GByte Grafikspeicher, ist jetzt zusätzlich eine Variante mit einem GByte GDDR5 verfügbar. Die Reduktion, die vor allem einen günstigeren Gesamtpreis ermöglichen soll, zeigt in unseren Tests unter Full HD keine negativen Effekte auf die Leistung der Grafikkarte: Erst wer Auflösungen jenseits von 1920 x 1080 Pixeln auf seinem  Bildschirm bewundern möchte, ist mit einer Zwei-GByte-Karte besser bedient.

Mehr zum Thema

Zotac GeForce GTX 660
Testbericht

Zotac bringt mit der GeForce GTX 660 eine neue leistungsstarke Grafikkarte in den Bereich bis 250 Euro.
image.jpg
Testbericht

Mit speziellem Kühler und höheren Taktraten bietet die GTX 650 Ti AMP! viel Leistung für Spieler. Wir haben den Test zur Grafikkarte.
image.jpg
Grafikkarte

Die HD 7790 schließt die recht große Lücke im Radeon-Portfolio, die bislang zwischen der HD 7770 und der HD 7850 klaffte.
XFX R7870 Black Edition
Grafikkarte

Wir haben die XFX R7870 Black Edition im Test: Wer rund 203 Euro investiert, wird nicht enttäuscht.
PNY GeForce GTX 660 XLR8
Testbericht

Die PNY GeForce GTX 660 XLR8 im Test: Sie bietet genügend Leistung, solange man maximal in Full HD spielt.