Wir machen Technik einfach
Testbericht

Sapphire Radeon HD 6950 1GB GDDR5

Nachdem es die HD 6950 bereits mit zwei GByte Grafikspeicher gab, bieten AMD-Partner wie Sapphire jetzt auch 1-GByte-Versionen an, wohl als Antwort auf die GeForce GTX 560 Ti.

image.jpg

© PCgo

Die "Fastenkur" hat keinen negativen Einfluss auf die Leistung, sofern man bis maximal FullHD spielt, der nativen Auflösung der meisten aktuellen 21,5-bis 24-Zoll-Monitore. Die Sapphire-Karte ist schnell genug, um aktuelle PC-Spiele ohne Ruckeln darzustellen und ist damit ideal für alle, die gerade aufrüsten wollen.

Testurteil:

Sapphire Radeon HD 6950 1GB GDDR5

219,- €; www.sapphiretech.com + Spieleleistung, DirectX 11+ 2x DVI, 1x HDMI, 2x Mini-DP- Leistungsaufnahme unter Last

Gesamtwertung: sehr gut 86 %

Preis/Leistung: gut

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Die Sapphire- Karte bietet DirectX11-Unterstützung und ist mit 1 GByte Speicher und fünf Monitoranschlüssen (2x DVI, 2x Mini DisplayPort und 1x HDMI)…
Sapphire HD 7970
Testbericht

Während AMD beim letzten Grafikkarten-Generationswechsel die Optimierung des vorhandenen Designs im Blick hatte, haben die Entwickler bei der neuen…
Sapphire HD-7870 Flex Grafikkarte
Multiscreen-Grafik

Die neue Sapphire HD 7870 FleX ist mit Dual-X-Kühler ausgestattet und kan bis zu vier Monitore im Eyefinity-Modus direkt und ohne zusätzliche Hardware…
Sapphire HD 7970 6 GB Toxic Edition
Grafikkarte

In regelmäßigen Abständen kündigen Hersteller ihre Grafikkarte als die schnellsten der Welt an. Das tut jetzt auch Sapphire mit seiner "HD 7970 6 GB…
Sapphire Radeon HD 7850 1GB
Testbericht

Sapphire bringt die Radeon HD 7850 nun mit einem GByte GDDR5 auf den Markt. Wir haben die Grafikkarte im Test.