Menü

Testbericht Sapphire Radeon HD 6870

Die Sapphire-Karte bietet DirectX11-Unterstützung und ist mit 1 GByte Speicher und fünf Monitoranschlüssen (2x DVI, 2x Mini DisplayPort und 1x HDMI) bestens ausgestattet.

© PCgo

Die 3D-Leistung stimmt: Im 3DMark Vantage erreicht die Karte 16.964 Punkte, im 3DMark 11 sind es 4276 Punkte. Insgesamt ist die Sapphire HD 6870 schnell genug, um Spiele in FullHD flüssig darzustellen. Die Karte ist unter Last kein Leisetreter, die Leistungsaufnahme bleibt mit mittleren 82 Watt aber noch im Rahmen.

Testurteil:

Sapphire Radeon HD 6870

239,- €; www. sapphiretech.com

+ gute Spieleleistung
+ Bildschirm-Anschlüsse
– unter Last etwas laut

Gesamtwertung: sehr gut 86 %

Preis/Leistung: gut

 
Whitepaper Lexware-Logo
Mindestlohn Das müssen Sie als Arbeitgeber prüfen.
Mindestlohn und Praktikanten Antworten zu häufig gestellten Fragen.
x