Samsung SH100

Samsung legt den Kommunikationsschwerpunkt bei der SH100 auf die WLAN-Option - schnelle, kabellose Übertragung von Bilddateien.

  1. Samsung SH100
  2. Datenblatt
image.jpg

© Samsung

Damit ist auch bereits klar, welche Zielgruppe vom Hersteller angepeilt wird: Junge Leute, die nach dem Motto "alles easy" eben mal aktuelle Fotos verschicken wollen - ohne Kabel und ohne Rechner.

Das hört sich ein bißchen nach Schnickschnack an, ist aber eine Lösung mit System. Die SH100 kann nämlich nicht nur Bilder kabellos verschicken, sondern auch mittels Android-App gesteuert werden. Bei der "Remote-Viewfinder-Funktion" dient das verbundene Smartphone nämlich gleichzeitig als Sucher und Fernsteuerung. Doch wenn man den einschlägigen Foren glauben darf, schränkt eine Zeitverzögerung im Sekundenbereich dem Nutzen des Live-Views für die Fernsteuerung derzeit noch deutlich ein. Die Betonung liegt auf noch, denn dieses Problem lässt sich sicher lösen.

image.jpg

© Samsung

Konsequent hat Samsung auch die Bedienung an die eines Smartphones angepasst. Auf dem Touchscreen präsentieren sich gut erkennbare Bediensymbole im App-Stil, auch viele Einstellungen können durch den von Smartphones gelernten Fingerstrich erledigt werden. Zusätzlich hat die SH100 fünf mechanische Bedienelemente (Auslöser, ein/aus, Zoomwippe, Anzeigemodus und Programmwahl). Gut, dass Besitzer dieser Kamera die Speicherkarten dank WLAN-Funktion nicht so häufig wechseln müssen - denn dazu ist das Micro-SD-Format einfach zu fummelig.

Samsung stattet die SH100 mit einem CCD-Sensor mit 14,2 Megapixeln auf 1/2,3 Zoll aus - rauschender Mainstream sozusagen. Ist der Visual-Noise-Wert bei ISO 100 mit 1,5 schon grenzwertig hoch, steigt er ab ISO 400 weiter schnell an. Aufnahmen mit ISO 1600 oder 3200 sind reine Platzvergeudung auf der Speicherkarte. Und selbst bei den niedrigen Empfindlichkeiten ist der Preis für zu viele Millionen Pixel auf zu kleiner Fläche hoch. Kurtosiswerte von über 4 bei ISO 100 und 400 belegen den massiven Eingriff ins Bild. Das Ergebnis: Gute Kantenschärfe, aber seltsam leblose Flächendarstellung. Bei den Auflösungswerten fällt vor allem der starke Randabfall auf.

Das Weitwinkelobjektiv hat einen praxisgerechten Zoombereich von 26 bis 130 Millimetern (KB), die Anfangsöffnung ist mit 3,3 (WW) bis 5,9 (Tele) eher bescheiden. Im Makro-Modus ist ein Motivabstand von 5 Zentimetern realisierbar. Neben den üblichen Situationsprogrammen und einer Gesichtserkennung mit Retusche-Funktion bietet die SH-100 auch "Aufnahmen mit Fischaugenperspektive oder Lomofarbeffekten" durch kamerainterne Bildbearbeitung. Videos zeichnet die Samsung SH100 in HD-Auflösung mit 1.280 x 720 Pixeln und Mono-Ton auf, auf einen optischen Bildstabilisator hat man verzichtet.

Insgesamt macht die Kamera einen zwiespältigen Eindruck. Das Bedienkonzept samt Einbindung in die Samsung-Android-App-Welt ist zukunftsträchtig und an manchen Stellen auch schon richtig gut umgesetzt. An anderen hakelt es dagegen noch. Manche dieser "Kinderkrankheiten" lassen sich möglicherweise mit einem Firmwareupdate beheben, doch der Hauptkritikpunkt bleibt: 14 MP auf einem 1/2,3"-Sensor erfordern zuviel "Schönrechnen" des Bildes, was der Qualität schadet. Ein etwas größerer Sensor mit weniger Megapixeln würde hier sicher eine viel bessere Figur machen.

Fazit: Die SH100 ist bislang eher eine spannende Technologiestudie als eine Kamera für den täglichen Gebrauch. Doch sie zeigt, wohin die Entwicklung in Zukunft geht - ein Modell für "Early Adopters".

Samsung SH100

HerstellerSamsung
Preis120.00 €
Wertung27.5 Punkte
Testverfahren1.6

Mehr zum Thema

Samsung WB800F Test
Kompaktkamera

Die Samsung WB800F kommt mit 21-fach optischem Zoom, WLAN und Touch-Display. Im Test punktet die Kompaktkamera bei Verarbeitung und Ausstattung.
Samsung ST150F Test
Kompaktkamera

Die Samsung ST150F ist eine kleine, elegante "Smart Camera" inklusive WLAN-Modul. Im Test stellen wir sie auf den Prüfstand.
Samsung WB30F Test
Kompaktkamera

Die Samsung WB30F kommt als Smart Camera mit WLAN und App-Fernbedienung. Doch welche Bildqualität bietet die Digitalkamera im Test?
Samsung,Kamera,S4 Zoom
Kamera-Smartphone

Halb Smartphone, halb Kompaktkamera: Das Samsung Galaxy S4 Zoom versucht beide Welten zu vereinen. Geht das gut? Wir machen den Test.
Samsung WB2200f
Bridgekamera

Samsung goes Megazoom - die WB 2200f ist eine eigenwillig designte Bridgekamera mit 60-fach Zoom zu einem attraktiven Preis. Stimmt die Qualität?