Testbericht

Samsung Q70 Aura Tallin

Notebooks im 13,3-Zoll-Format werden immer populärer. Das ist kein Wunder, denn die Displaygröße erlaubt trotz geringer Außenmaße und eines zumeist niedrigen Gewichtes von etwa zwei Kilogramm professionelles Arbeiten selbst mit breiten Excel-Tabellen.

Samsung Q70 Aura Tallin

© Archiv

Samsung Q70 Aura Tallin

Notebooks im 13,3-Zoll-Format werden immer populärer. Das ist kein Wunder, denn die Displaygröße erlaubt trotz geringer Außenmaße und eines zumeist niedrigen Gewichtes von etwa zwei Kilogramm professionelles Arbeiten selbst mit breiten Excel-Tabellen.

Das Q70 Aura ist ein absolut würdiger Vertreter dieser Geräteklasse. Es hat mit dem T8300 einen sehr schnellen Core-2-Duo-Prozessor zu bieten, ferner drei GByte Hauptspeicher, eine große Festplatte mit 320 GByte Kapazität sowie eine flotte GeForce 8400M-G-Grafikkarte von Nvidia zu bieten. All das bekommt der Käufer im Internethandel für unter 800 Euro, was ein ausgesprochen fairer Preis ist.Im Testlabor hinterließ das Q70 wie erwartet einen durchweg guten Eindruck. Zwar ist die Grafikkarte nicht ganz so schnell wie die Top-Modelle von Nvidia, doch für ein gelegentliches Spielchen eignet sich die 8400M durchaus.Auch bei der Verarbeitung gibt es nichts zu bemängeln, die Akkulaufzeit ist mit etwa 3,5 Stunden ebenfalls gut, wenn auch nicht überragend. Wenn es etwas zu bemängeln gibt, dann ist es die etwas zu "dicke" Bauform. Hier wirkt das ansonsten schicke Q70 mit seinen 4,6 Zentimetern Höhe etwas klobig.

Samsung Q70 Aura Tallin

© Archiv

Samsung Q70 Aura Tallin

FAZIT: Das Q70 Aura ist ein gut verarbeitetes, schickes Notebook mit schnellen Komponenten zu einem sehr fairen Preis. Leider ist es etwas zu "dick" geraten.

Testergebnisse

Samsung Q70 Aura Tallin
Samsung
780,- Euro

www.samsung.de

Weitere Details

80 Punkte

5/5
sehr gut
Preis/Leistung
sehr gut

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente…
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…