Schlanker Sprinter

Samsung Portable SSD T5 im Test

Wenn Sie Daten unterwegs ganz schnell übertragen wollen, hilft eine externe SSD - am besten mit USB 3.1 Type C. Wir haben die Samsung Portable SSD T5 im Test.

Samsung Portable SSD T5

© Samsung

Wir haben die mobile SSD von Samsung im Test.

EUR 197,89

Pro

  • Kompakt
  • Schnell

Contra

Fazit

PC Magazin Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: sehr gut
93,0%

Auf einen Nachfolger der Samsung T3 hat man nun etwas länger gewartet. Die Portable SSD T5 gibt es in den Farben Blau mit bis zu 500 GByte an Datenspeicher und in Schwarz mit ein bzw. zwei Terabyte Kapazität. Samsung liefert standardmäßig zwei Kabel mit, sodass man problemlos an jedem Rechner Anschluss findet. Auch die bekannte Verschlüsselungssoftware ist wieder dabei. Einen dedizierten Windows-Ttreiber gibt es (derzeit) aber nicht.

Je nach Laufwerkseinstellungen erreicht die T5 unter Windows 10 dementsprechend unterschiedliche Transferraten. Wir haben den Datenträger bei maximaler Leistung und minimaler Datensicherheit bewertet. Mit ungebremsten Windowseinstellungen erzielt die T5 hervorragende Transferraten von 497 beim Lesen bzw. 476 MByte/s beim Schreiben. Bei komprimierten Daten sind es sogar 560 bzw. 530 MByte/s. Die T5 hat extrem schnelle Zugriffszeiten von 0,1 ms und wird im laufenden Betrieb lediglich handwarm. Mit rund 49 Cent pro Gibibyte ist sie zudem noch relativ günstig.

Testsiegel Top-Produkt 10-2017

© WEKA Media Publishing GmbH

Testsiegel Top-Produkt 10-2017

Fazit:

Die Samsung Portable SSD T5 ist nicht nur klein, schick und handlich, sondern auch sehr leistungsfähig. Bezogen auf die Kapazität ist der Datenträger sogar relativ günstig.

Daten:

  • Anschluss: USB-C 3.1 (Kabel inklusive)
  • Kapazität: 500 GByte / 465 GibiByte
  • Seq. Lesen/Schreiben: 497 / 475 MByte/s
  • Temperaturzunahme: 6 °C (Messung am Geh.)
  • Maße/Garantie: 75 x 57 x 11 / 3 Jahre

Tipp: In unserem Gutschein-Portal finden Sie aktuelle Samsung-Gutscheine und -Gutscheincodes.

Mehr zum Thema

Samsung 960 PRO
Personal Computing

Die Samsung SSD 960 Pro im M.2-Format ist Samsungs neues Speicher-Flaggschiff. Wir haben die SSD-Rakete für Sie im Test.
SSD Speicher
Solid-State-Drive

M.2-SSDs sind bis zu fünf Mal schneller als gewöhnliche SATA-SSDs. Wir haben Module von Samsung, Adata, OCZ, Plextor, ADATA und PNY im Vergleichstest.
WD My Passport SSD
Klein, fein und ziemlich flott

88,0%
Sie brauchen eine pfeilschnelle USB-Festplatte? Dann lohnt ein Blick auf die My Passport SSD von Western Digital. Wir…
Samsung C24FG70FQU
Schneller Spieler

72,0%
Bildwiederholraten bis 144 Hz, AMD FreeSync und ein kontraststarkes VA-Panel mit 1800R-Krümmung: Wir haben den Samsung…
PLEXTOR PX-256S3G
M.2-SSD

37,0%
M.2-SSDs sind bis zu fünf Mal schneller als gewöhnliche SATA-SSDs - Mal schauen, wie die Plextor PX-256S3G in unserem…