Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Samsung NV4

Die einzige Multimedia-Kamera im Test, die Samsung NV4, bringt sowohl einen MP3- und PMP-Player als auch einen Text-Viewer mit. Das Objektiv bleibt im hochglanzschwarzen oder gebürstet silbernen Gehäuse versenkt.

image.jpg

© Archiv

Abgesehen von den Reglern für Schärfe, Kontrast und Farbsättigung sind manuelle Einstellmöglichkeiten relativ rar. Samsung verzichtet zudem auf die typischen, berührungsempfindlichen Tastenleisten der NV-Serie und greift auf das gewöhnliche, aber bewährte Bedienkonzept mit Moduswahlrad, Vierrichtungswippe und wenigen Funktionstasten zurück. Die Bildqualität ist für ein 170-Euro-Gerät passabel: Das Rauschen bleibt mit 1,5 (ISO 100) und 1,7 VN (ISO 400) ebenso im Rahmen wie die Randabschattung im Weitwinkel. Die Auflösung erreicht gutes 8-Megapixel-Niveau, obwohl sie im Tele etwas schwächelt. Die Auslöseverzögerung von rund einer halben Sekunde geht in Ordnung. Kauftipp Multimedia.

Detaillierte Testergebnisse - Samsung NV4

Auflösungsdiagramm Samsung NV4

© Archiv

Mehr zum Thema

Canon EOS M5
Spiegellose Systemkamera

Canon EOS M5: Canons vierter Versuch im Markt der spiegellosen Systemkameras. Und bei diesem Modell können Sie fast bedenkenlos zugreifen. Der Test.
Nikon D5600 im Test
SLR-Kamera

Die Nikon D5600 ist auf den ersten Blick kaum von der D5500 zu unterscheiden, sie ist kompakt und trotz Kunststoffgehäuses solide verarbeitet. Der…
Leica M10
Messsucherkamera

Die Leica M10 kombiniert das asketische Ausstattungs-, Design- und Bedienkonzept ihrer Ahnen mit neuen Features. Rechtfertigt das einen Preis von…
Canon EOS M6
Kamera

Gegenüber der EOS M5 hat Canon bei der M6 auf den Sucher verzichtet, aber ansonsten viele technische Finessen aus dem Topmodell übernommen. Der…
Sony Alpha 9 mit Objektiv
Systemkamera

Die Sony A9 ist perfekt für Sportfotografen: schneller Autofokus, 20 Bilder pro Sekunde und 24 Megapixel. Ob die Bildqualität mithält, zeigt unser…