Testbericht

Roccat Kulo Headset

Der Kulo verwandelt Stereoklang in 7.1-Ton. Das ist für Gamer interessant, die keine Spiele-Soundkarte haben. Im Ergebnis kommt der Kulo nicht an echte 7.1-Systeme heran.

image.jpg

© PC Magazin

image.jpg

© PC Magazin

Wer Musik hören will, sollte in der Audiogeräteverwaltung die Erweiterungen deaktivieren, sonst ist der Klang mittig zu matt. Oder man verzichtet auf den USBSound-Adapter, dann klingt es auch gut.

Fazit:

Für Laptop-Gamer ohne Sourroundsound ist Kulo eine Alternative.

TESTURTEIL

Roccat Kulo Headset

80 Euro; www.roccat.de

Anschluss: 2x Klinke 3,5 (Mic/Sound), USB 2.0

Frequenzbereich: 20 - 20000 Hz

Impedanz: 2,2 Kiloohm

Gesamtwertung: gut 80 %

Mehr zum Thema

Sennheiser CX 215 im Test
Testbericht

Wer mit den Standardhörern seines MP3-Players unzufrieden ist, der sollte sich die Sennheiser CX 215 ansehen.
image.jpg
Testbericht

Das Kulo 7.1 USB ist ein Stereo-Headset mit 3,5-mm-Klinkensteckern, dem zusätzlich eine externe USB-Soundkarte beiliegt.
Speedlink-Stereo-Kopfhörer, Zeichnung Anschlusstechnik
Gaming-Zubehör

Mit dem Xanthos Stereo Console Gaming Headset stellt Speedlink einen Kopfhörer für drei Spieleplattformen vor: Das Headset mit LED-Beleuchtung…
i.onic: Bluetooth - Headset
Headset

Das neue Bluetooth Headset von i.onik ist betont schick und stylish designed und "legt niemanden mehr an die Leine". Es vermeidet, wie der Hersteller…
Roccat: Gaming-Headset Kulo
Kühlere Ohren

Das Kulo Gaming Headset von Roccat wird ab sofort mit einer Kombination aus zwei unterschiedlichen Sets Ohrmuscheln geliefert. Damit hat der Spieler…