Testbericht

Retten Sie Ihre Schallplatten mit Magix

Die 4. Auflage dieser Digitalisierungs- und Restaurations-Suite inklusive Phonovorverstärker und Audio-Kabel für verstärkerlose Plattenspieler konnte auch diesmal überzeugen.

Retten Sie Ihre Schallplatten mit Magix

© Hersteller/Archiv

Retten Sie Ihre Schallplatten mit Magix

Das Komplettpaket bietet neben bekannten Funktionen eine Reihe Neuerungen, die die Bedienung noch weiter erleichtern. Dazu gehören über 60 neue Voreinstellungen und Filteroptionen für die Klangrestauration. Auch der Schritt-für-Schritt-Assistent für die Auffrischung und Entstörung der digitalisierten Audio-Dateien wurde komplett überarbeitet und ist noch verständlicher bebildert und betextet.

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Die Bedienoberfläche der Software ist trotz vieler Funktionen auch für den Einsteiger sehr übersichtlich.

Natürlich fehlt auch die vollautomatische Restaurationsfunktion nicht. Wer sich nicht die Zeit nehmen kann, bestimmte Funktionen manuell zu regulieren oder als Einsteiger sich noch nicht richtig an eigene Voreinstellungen traut, kann die Restauration durchaus dem Programm selbst überlassen. Für den Hausgebrauch, die Party oder eine CD im Auto liefert die Vollautomatik des Programms erstaunliche Ergebnisse.

Neu ist auch die Funktion "Turbo Tape" für das Digitalisieren von doppelt so schnell laufenden Signalübertragungen von kompatiblen Kassetten-Abspielgeräten. Die Double-Speed-Aufnahmen werden automatisch in die richtige Geschwindigkeit gewandelt und können so gleich nach dem Überspielen optimiert und entstört werden. Ein tolles Paket für alle Musik-Fans mit PC oder Notebook.

FAZIT:

Leichter kann man seine alten, analogen Musikschätze kaum digitalisieren und auffrischen. Als Einsteiger nutzt man die vielen Vollautomatiken, der Versierte die manuellen Optionen.

Testurteil:

MAGIX Retten Sie Ihre Schallplatten & Kassetten! 4

79,99 €; www.magix.com/de

+ einfachste Bedienung+ viele Optimierungsoptionen+ inkl. Phonovorverstärker

Gesamtwertung: sehr gut 98 %

Preis/Leistung: sehr gut

Mehr zum Thema

Corel Paintshop Pro X6
Fotosoftware

Corel setzt in der neuen Version von Paintshop vollständig auf 64-Bit-Unterstützung. Welche Auswirkungen das hat, lesen Sie hier im Test.
Wir testen das nützliche Programm Jing, die Software ist kostenlos.
Testbericht

Die Freeware Jing schneidet alle Abläufe auf dem Monitor mit. PCM Professional überprüft im Test, wie zuverlässig das klappt.
Adobe Creative Cloud
Adobe Creative Cloud 2014

Die Adobe Creative Cloud 2014 lockt mit einem relativ günstigen Preismodell für Photoshop CC. Wir haben die Software getestet.
Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.