Testbericht

Razer Imperator

Razer hat seine PC-Maus Imperator überarbeitet und mit einem Dualsensor ausgestattet: Dieser arbeitet sowohl optisch als auch mit Lasertechnik. Das ermöglicht eine flexible Abstandskontrolle, was das "Liftoff"-Problem reiner Lasermäuse verhindert.

image.jpg

© PCgo

Razer Imperator
image.jpg

© PCgo

Dank individuell einstellbarer Seitentasten passt sich die Maus perfekt an unterschiedlich große Hände an. Die umfangreiche Treibersoftware, die höhe Präzision und die gute Ergonomie machen die Razer Imperator zur Empfehlung für anspruchsvolle Computerspieler.

Testurteil:

Razer Imperator

79,- €; www.razerzone.de

+ verstellbare Seitentasten+ Präzision und Ergonomie- nur für Rechtshänder

Gesamtwertung: sehr gut 85 %

Preis/Leistung: befriedigend

Mehr zum Thema

Sony PS4 und VR-Headset Anschlüsse
Virtuell mit PS4

PS VR bringt Virtual Reality auf die PS4 und die PS4 Pro. In unserem Testbericht lesen Sie über unsere Erfahrungen mit der Sony-VR-Brille für die…
HP Elite Slice G1
Business-Desktop-Rechner

80,0%
Der HP Elite Slice ist ein schicker Business-PC, der modular aufgebaut ist. Ein Modell mit Zukunft? Wir haben die…
Teclast TBook 16 Power im Test
Dual-Boot-Tablet

Das Teclast TBook 16 Power ist Mitte November 2016 auf den chinesichen Markt gekommen und überzeugt mit wirklich guter Performance. Unser Test.
Corsair K95 RGB Platinum im Test
Dauerfeuer!

Corsair bringt mit der K95 RGB Platinum sein neues Flaggschiff mechanischer Gaming-Tastaturen auf den Markt. Wir machen den Test.
Seagate Gamedrive for Xbox SSD im Test
Seagate Gamedrive for Xbox SSD

Statt der Xbox One Festplatte können Sie zwar keine SSD einbauen, die HDD lässt sich aber per USB-SSD erweitern. Wir testen das Seagate Gamedrive…