Testbericht

Razer Hydra

Mit Hydra will Razer die Bewegungssteuerung auf dem PC etablieren. Der Anwender hält zwei verkabelte, Joystick-ähnliche Controller in der Hand.

Razer Hydra

© techgadgets.in

Razer Hydra
image.jpg

© techgadgets.in

Durch seitliches Kippen und Vor- und Zurückbewegen der Arme lassen sich zusätzliche Befehle ausführen. Geradezu perfekt funktioniert dies im Spiel Portal 2, allerdings erfordert das Ganze etwas Übung. Größtes Manko: Fast alle aktuellen Spiele steuern sich mit Maus- und Tastatur einfach besser, speziell angepasste Titel wie Portal 2 sind derzeit noch Mangelware.

Testurteil:

Razer Hydra

140,- €; www.razerzone.com

+ exakte Bewegungssteuerung+ Vollversion "Portal 2" enthalten- nur für wenige Spiel geeignet

Gesamtwertung: gut 75 %

Preis/Leistung: befriedigend

Mehr zum Thema

image.jpg
SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.
Rapoo VPro V700 - Test
Mechanische Gaming Tastatur

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.
Roccat Kave XTD 5.1 Analog
Headset-Test

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…
Holografie-Brille HoloLens
Holografie-Brille

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…
Rapoo Vpro V800
Mechanische Gaming-Tastatur

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere…