NAS mit HDMI-Port

QNAP TS-451 im Test: Starke Netzwerkfestplatte mit Media-Player

Aktuelle Netzwerkfestplatten sind oft auch starke Media-Player. Im Test zeigt das NAS QNAP TS-451 seine Stärken und wenige Schwächen.

QNAP TS 451

© QNAP

Im Energiesparmodus sinkt die Leistungsaufnahme der Qnap-NAS auf unter 14 Watt ab.

EUR 566,00

Pro

  • leistungsstark
  • Starke NAS-Apps

Contra

Fazit

PC Magazin Testurteil: gut, Preis/Leistung: befriedigend
84,0%

Die 4-Bay-NAS QNAP TS-451 nimmt 3,5- oder 2,5-Zoll-Laufwerke auf. Neben JBOD und RAID-0 sorgen die RAID-Modi 1, 5, 6 und 10 für den Schutz der Daten beim Ausfall interner Festplatten. Beim Dateiformat setzt Qnap in seinem Betriebssystem (QTS 4.2.1) auf Ext4 - und (noch) nicht auf Btrfs oder Zfs. Die Verschlüsselung mit AES-256 erfolgt volume- oder ordnerbasiert. Mit vier 3,5-Zoll-Platten bestückt nimmt die NAS im Leerlauf rund 31 Watt auf, während der Lüfter mit einem vertretbaren Schallpegel von 31,2 dBa (1 m) surrt.

Lesetipp: NAS-Test 2016 – die beste Netzwerkfestplatte

Lese- und Schreibrate der NAS an einem der beiden LAN-Ports sind in dem von uns getesteten 8-GB-RAM-Modell mit je 117 MByte/s erwartungsgemäß hoch. Das spontane Transkodieren und Streamen von Videos auf Netzwerk-Clients gelang uns mit MP4-Dateien immerhin bis zur 4K-Auflösung (h.264-Codec). Andere gebräuchliche Videoformate (MKV, M2TS, TS etc.) ließen sich nicht umwandeln. Über die NAS-App Kodi, die mitgelieferte Fernbedienung und den HDMI-Ausgang (bis FullHD-Auflösung) macht die NAS auch als Mediaplayer eine gute Figur.

Fazit

Die TS-451+ überzeugt durch Leistung und Funktionalität (NAS-Apps). Die in vergleichbaren QNAP-Modellen gut funktionierende Transkodierung sollte der Hersteller für dieses NAS in der nächsten Firmware-Version anpassen.

Zusatzinformationen: Qnap TS-451+-8GB

  • CPU: Intel Celeron Quad Core 2.0 GHz
  • Speicher: bis 4 x 8 TByte, auch 2,5-Zoll-HDDs
  • LAN: 2 x Gbit-LAN (Linkaggregation, VLAN)
  • Anschlüsse: 2 x USB 3.0 (hi./vo.), vo. mit Copy-Taste, 2 x USB 2.0 (hi.), HDMI-Ausgang

Mehr zum Thema

western digital, App, Photos, Adroid, iOS, live hub
Streaming Clients

Wer ein WD TV Live Hub Media Center besitzt und für WDs Remote Access Service registriert ist, der kann mit der neuen Photos-App von Western Digital…
Seagate GoFlex Cinema 3 TB, hardware, media player
Testbericht

Das GoFlex Cinema kombiniert einen Media Player mit einer Festplatte der FreeAgent GoFlex-Reihe, die beide über einen simplen Schnappverschluss…
Synology DS216+
Dual-Bay-NAS

87,0%
Wie gut ist Netzwerkfestplatte Synology DS216+ im Test? PC Magazin hat das Dual-Bay-NAS im Test.
Synology DiskStation DS416play
Starkes NAS mit 4K-Transcoding

Die Synology DS416play zeigt sich im Test als starkes NAS mit tollen Multimedia-Fähigkeiten. 4K-Transcoding und paralleles 1080p-Streaming meistert…
© Oleksiy Mark / shutterstock
Connected Home

Der Fantec 4KP6800, der Himedia H8 Octa Core und der Popcornhour A500 sind Media-Player für Heimnetzwerke. Wir haben die Media-Player im…