Testbericht

Pure Contour im Test

Docking-Station, Internet-UKW- und Digitalradio inklusive Wecker und Timer - all das steckt im neuen Contour der britischen Marke PURE. Klanglich kann die edle schwarze Klangkuppel mit vielen Docks gut mithalten.

Pure Contour

© Video Homevision

Pure Contour
Pure Contour

© Video Homevision

Pure Contour

Die ausfahrbare iPod-/iPhone-Halterung wirkt elegant. Das WLAN-fähige PURE-Gerät überzeugt mit seinen Netzwerk-Funktionen - etwa mit der Möglichkeit, kabellos Musik von einem Server zu ziehen.

Die PURE-eigene Web-Plattform The Lounge (new.thelounge.com/de ) ermöglicht die Voreinstellung favorisierter Quellen: Internet-Radios, Podcasts, PURE-Klänge, Wecktöne etc.

Kleiner Wermutstropfen: Nach dem schicken Touchscreen-Modell Sensia wirkt das klassische LCD-Display wie ein Rückschritt. Und wer den Contour auf dem Nachttisch einsetzt, wird morgens im Dunkeln vergeblich nach einer Snooze-Taste suchen, mit der sich ein Weckton schnell abstellen ließe.

Testurteil:

Pure Contour

€ 280; www.pure.com/de

Gesamtwertung: gut

Preis/Leistung: gut

Mehr zum Thema

Noxon A540
Testbericht

Radio aus dem Äther ist toll, aber mit der Zeit langweilig. Das Internet bietet über 14.000 Radiosender und bringt Abwechslung. Mit dem Noxon A540…
Sonos Multi Room Audio Musik Music Sound System Wirelss WLAN WIFI Controller iPad iPod iPhone
Multiroom-Audio von Sonos

Sonos hat mit AUPEO! Personal Radio und Stitcher SmartRadio zwei neue Radiodienste in sein Multiroom-Audiosystem integriert. Die neuen Dienste sind…
Noxon DAB+ Stick, usb, dab+,
Testbericht

Wer auf schnellem und günstigem Weg Digitalradio mithilfe des neuen Standards DAB+ empfangen will, kann sich mit dem NOXON DAB+ Stick behelfen, der…
Noxon iRadio 300, internet, radio, stream
Testbericht

Mittlerweile gibt es Internet-Radios wie Sand am Meer. Umso interessanter ist es zu beobachten, wie Pioniere der Gattung im Zuge des wachsenden…
radio, internet, home entertainment
Testbericht

Das Original-Philetta von 1955 war die Vorlage für das schicke Retro-Radio ORD7300. Wie hat Philips die Modernisierung umgesetzt?