PS4 & Xbox One im Heimkino-Test

Next-Gen-Konsolen enttäuschen als Blu-ray-Player

video hat im Test ausführlich geprüft, ob sich Xbox One und Playstation 4 auch gut als Heim-Entertainer und Heimkino-Zuspieler eignen. Das Ergebnis ist zumindest erstaunlich.

PS4 & Xbox One enttäuschen im Heimkino-Test: Als Blu-Ray-Player sind die Konsolen noch keine guten Alternativen.

© Hersteller/Archiv

PS4 & Xbox One enttäuschen im Heimkino-Test: Als Blu-Ray-Player sind die Konsolen noch keine guten Alternativen.

Wir testen PS4 und Xbox One auf Heimkino-Qualitäten: Achtkern-Prozessoren, großer Arbeitsspeicher, fit für Spiele in Ultra-HD-Auflösung, vernetztes Gaming und cloudbasierte Anwendungen - die besten Spielkonsolen des Planeten sind da. Die Playstation 4 und die Xbox One sind nebenher Blu-ray-Player und bieten mehr oder weniger umfangreiche Unterhaltungs-Angebote abseits der Gaming-Welt.

PS4 & Xbox One: Heimkino-Test

PS4 & Xbox One: Heimkino-Test Xbox & PS4: kein UHD, kein 3D Xbox & PS4: Online-Entertainment Xbox & PS4: Fernsehen nur bei Microsoft Xbox & PS4: Player-Qualitäten Xbox & PS4: Fazit

Damit machte sich in der Vergangenheit bereits die Playstation 3 einen Namen. Als die auf den Markt kam, da tobte gerade der Kampf zwischen der Blu-ray Disc und der HD-DVD um das Medium für HD-Filme zu Hause. Der Ausgang ist bekannt - nicht nur, aber auch durch die schnelle Verbreitung der Blu-ray-Abspielmöglichkeit in der PS3 gewann Blu-ray, während HD-DVD vom Markt verschwand. In den ersten Jahren wurden viele Blu-ray-Filme mit der Kennzeichnung "läuft auf der Playstation 3" verkauft. Detail am Rande: Die Konkurrentin Xbox 360 spielt bis heute nur DVD-Filme ab. Zur ersten Xbox-360-Generation gab es aber optional ein externes HD-DVD-Drive.

PS4 & Xbox One im Heimkino-Test: Kein UHD, kein 3D

Ein solcher Formatstreit tobt derzeit nicht, deshalb mussten sich die beiden Hersteller nicht sonderlich ins Zeug legen, was die Darstellung neuer Filmformate angeht. Zwar stehen schon diverse UHD-TVs in den Läden, doch es gibt für sie noch kein standardisiertes Film-Medium.

Und  Spiele in der vierfachen HDTV-Auflösung können die Konsolen zum Start auch noch nicht zeigen, nicht einmal eine Scaling-Funktion, wie sie immer mehr Blu-ray-Player haben, ist bislang vorgesehen. So sind auch die Blu-ray-Player der Xbox One und der Playstation 4 keine besonders innovativen Vertreter ihrer Art. In dieses Bild passt etwa, dass sie 3D-Discs nicht mit Tiefenwirkung abspielen.

PS4 & Xbox One im Heimkino-Test: Online-Entertainment

Andererseits sind die neuen Konsolen große Netzwerker. Man kann Spiele als Video aufnehmen und Freunden schicken oder die Community an manchen Games live teilhaben lassen. Microsoft integriert obendrein eigene Dienste wie Skype oder den Cloudspeicher Skydrive, um über die Xbox One auch außerhalb der Gamer-Welt zu kommunizieren. Skydrive eignet sich, um eigene Fotos oder Videos online zu speichern und auf der Xbox anzuschauen.

Konsolen-Historie: Klicken Sie sich durch über 40 Jahre Geschichte!

Bildergalerie

Spielekonsole, 1. Generation, Magnavox, Magnavox Odyssey
Galerie

1972 erscheint die Magnavox Odyssey, eine Spielekonsole der Firma Magnavox. Sie war die erste jemals erschienene Videospielkonsole. Der Prototyp wurde…

Die Xbox nimmt Fotos, Videos und Musikdateien auch übers lokale Netzwerk wieder, wenn man sie ihr etwa vom Windows Media Player am PC schickt. Von USB-Speichern oder Datendiscs kann die Xbox One allerdings keine Mediendateien abspielen. Die Playstation 4 hat derlei Funktionen gar nicht erst. Ihr fehlen schlicht die notwendigen Medienplayer. 

Lesetipp: Xbox One oder PS4? auf pc-magazin.de

Online-Entertainment bieten aber beide Konsolen in Musikdiensten und Onlinevideotheken. Microsoft etwa hat die Musik-Flatrate Xbox Music, Sony das Pendant Music Unlimited. Beide öffnen für je knapp 10 Euro freien Zugriff auf riesige Musikbibliotheken, die auf den Konsolen, auf Mobilgeräten und am PC nutzbar sind.

Der Sony-Dienst funktioniert auch mit Sony-Smart-TVs, MP3-Playern der Walkman-Serie und Netzwerk-Audio-Geräten des Herstellers fürs Wohnzimmer.  Dazu kommen jeweils eigene Onlinevideotheken zum Einzelabruf von Filmen (Xbox Video, Sony Video Unlimited). Beide bieten auch Zugang zu den Flatrate-Onlinevideotheken Lovefilm und Watchever, die PS4 zusätzlich zu Maxdome.

PS4 & Xbox One im Heimkino-Test: Fernsehen nur auf Xbox

Die Konsole von Microsoft lässt sich mit dem digitalen Fernsehen verknüpfen: Man kann einen Digital-TV-Receiver via HDMI-Eingang anschließen. Dessen Bild und Ton werden dann über die Konsole mit angezeigt - einzeln oder etwa auch als kleines TV-Bild neben einem Spiel oder einem Film auf Watchever. TV-Extras wie etwa der in den USA beworbene One Guide Programmführer, sind hierzulande aber nicht aktiviert. 

Lesetipp: Im folgenden Feature-Duell im Galerie-Format können Sie Punkte vergeben und Schritt für Schritt schauen, welche Konsole eher für Sie geeignet ist.

Bildergalerie

PS4 vs. Xbox One
Galerie
Xbox One oder PS4?

Xbox One oder PS4 kaufen? In unserer Galerie stellen wir die wichtigsten Features der Playstation 4 und der neuen Microsoft-Konsole gegenüber.

Neben Digital-TV via Satellit oder Kabel kann die Xbox One Fernsehen auch über den Onlinedienst Zattoo streamen. Das ist aber nur mit einem Xbox-Live-Gold-Abo (etwa 60 Euro im Jahr) freigeschaltet, ebenso wie die meisten anderen Online-Extras der Konsole.

PS4 & Xbox One im Heimkino-Test: Player-Qualitäten

Zurück zum Blu-ray-Player: Beide Konsolen spielen Discs ab, beide haben dabei aber recht klare Schwächen. Die hat video im Labor- und Sichttest entlavt. Die Xbox One etwa gibt in ihrer Grundeinstellung alle Discs in 60 Hertz Bildfrequenz via HDMI zum TV weiter. 50-Hertz-Inhalte wie etwa PAL-TV oder -DVDs ruckeln dabei mehr oder weniger nervig.

Lesetipp: Xbox One - TV via Rovi Video

Nach ein paar vergeblichen Anläufen gelang es den Testern zwar, den HDMI-Ausgang im Einstellungsmenü auf 50-Hertz-Ausgabe umzustellen. Dafür muss man im entsprechenden Menü die automatische Erkennung der HDMI-Einstellungen aktivieren und mehrfach die Bildauflösung zwischen 720p und 1080p umschalten. Dann gab die Xbox One allerdings nicht nur 50-Hertz-Inhalte, sondern auch 60-Hertz-Filme und vor allem Games in 50 Hertz aus - mit richtig heftigem Ruckeln.

Auch die PS4 ist in Sachen Bildqualität nicht ohne Tadel: DVDs und Blu-ray Discs mit Videoinhalten (1080i) gab sie mit kräftigem Zeilenflimmern wieder. Skalierte DVD-Bilder wirkten dabei nicht so scharf und detailreich, wie das hochklassige Blu-ray-Player schaffen.

Die Xbox One verweigerte die Wiedergabe aller selbstgebrannten Discs, die PS4 konnte mit Daten-Scheiben nichts anfangen. Auch in Sachen Störgeräusche ist keine der beiden Konsolen frei von Tadel: Der Lüfter der Xbox ist zwar nicht sehr laut, doch das Gehäuse vibriert immer wieder vernehmlich mit. Bei der PS4 stört das Gebläse weniger, dafür hat sie ein recht unangenehm sirrendes Laufwerk.

PS4 & Xbox One im Heimkino-Test: Fazit

Die beiden Konsolen sind tolle Spielgeräte, wie etwa unsere Kollegen von pc-magazin.de im Playstation 4 Test schreiben. Als Blu-ray-Player und Multimedia-Unterhalter im Heimkino taugen sie dagegen wenig - zumindest derzeit. Zur Ehrenrettung sollte man aber festhalten, dass die Geräte auf Zuwachs gebaut wurden. Sie dürften in den nächsten Monaten und Jahren noch viele Software-Updates und damit neue Funktionen bekommen. Auf die sollten Filmfans in aller Ruhe warten und im Zweifelsfall weiter eine der Vorgängerinnen nutzen. Schließlich ist etwa die PS3 nach wie vor ein sehr guter Blu-ray-Player mit wesentlich mehr Multimedia- und Netzwerkfunktionen als sie die Nachfolgerin heute bietet.

Der ausführliche video Test der beiden Konsolen mit Bericht aus dem Messlabor, Hör- und Sichttest erscheint in video 2/2014 - ab 4. Januar 2014 an Ihrem Kiosk.

Mehr zum Thema

Xbox One & PS4 enttäuschen im Heimkino-Test: Als Blu-ray-Player haben beide Konsolen noch deutliche Schwächen.
Keine Blu-ray-Player-Alternative

Nicht nur fehlendes 3D oder Ultra-HD: PS4 und Xbox One eignen sich derzeit nicht als gute Blu-Ray-Player-Alternative, wie video im Heimkino-Test…
LWS 2015 Screenshot
Landwirtschafts Simulator 2015

Am 30. Oktober erfolgt der PC-Release von Landwirtschafts Simulator 2015. Wir haben für Sie alle vier Gameplay-Trailer und Details zusammengefasst.
Screenshot von Call of Duty: Advanced Warfare
Call of Duty vor Release

Kurz vor dem Release von Call of Duty: Advanced Warfare stimmt Activision mit einem neuen Trailer auf den Multiplayer-Modus ein.
GTA 5 Screenshot
GTA 5

GTA 5 erhält Patch 1.05 für PS4 und Xbox One sowie Patch 1.19 für PS3 und Xbox 360. Zudem bestätigt Rockstar Games die Arbeiten am neuen…
GTA 5 Screenshot
Grand Theft Auto 5

Ob GTA 5 für PC erscheinen würde, war lange Zeit unklar. Der Release war laut Entwickler Rockstar Games jedoch schon von Beginn an beschlossene…