Testbericht

Philips HMP5000

Die Philips HMP5000 soll Videos, Musik und Fotos auf den Fernseher bringen. Wie gut das in der Praxis gelingt, zeigt der Test.

Test Philips HMP5000

© Hersteller/Archiv

Test Philips HMP5000

Pro

  • große Formatvielfalt,
  • analoge Bild- und Ton-Ausgänge

Contra

  • kleines Web-Angebot
  • kein Internet-Browser

Die Philips HMP5000 ist ein Exot. Denn die Box erinnert mehr an einen Netzwerk-Media-Player, wie man ihn von IT-Herstellern kennt. Das liegt einerseits daran, dass sie nahezu jedes erdenkliche Format abspielt, was eine Spezialität dieser Player ist: etwa Spiegelbilder von Film-Blu-rays oder -DVDs in Form von ISO-Dateien, die sogar Infos über die Disk-Menüs enthalten. Die Box kann aber nur die Menüs von DVDs anzeigen. Im Vergleich zu den Kontrahenten besitzt sie nur ein kleines Web-Angebot und keinen Internet-Browser zum freien Surfen. Auch die Menüs ähneln Playern von IT-Herstellern, die auf Realtek-Chips basieren.

Philips HMPHMP 5000

© Hersteller/Archiv

Philips HMPHMP 5000

Das Design ist jedoch Philips-typisch elegant. Auch die Bedienung ist gut durchdacht. Bei der Bildverarbeitung setzt die Philips-Box keine neuen Maßstäbe im Hinblick auf das Skalieren, die Vollbildwandlung und die Rauschminderung. Auch nimmt sie es mit den Farbpegeln nicht ganz genau, wenn sie SD-Quellen auf Full HD hochrechnet.

Mit Musikdateien versteht sich die HMP5000 dafür vorzüglich. Die Box zeigt als einziger Testkandidat Album-Cover und Titelinformationen (ID-Tags) an.

Wiedergabe

  • Medienwiedergabe: über USB, SD-Karte, eSATA, DLNA, Netzwerk-Freigabe
  • Internet: YouTube Leanback, Picasa, Facebook, AccuWeather
  • Video: u. a. ISO (BD, DVD), MKV, AVI, TS, M2TS, WMV, MP4, MOV, H.264, DivX, XviD, AVCHD
  • Audio: MP3, AAC, WMA, FLAC, WAV
  • Fotos: BMP, GIF, JPEG, PNG, TIFF

Mehr zum Thema

Test Philips 40 PFL 8605
Testbericht

Der neue Philips-TV aus der 8000er-Serie wurde komplett überarbeitet und ist jetzt noch flacher. Wir prüfen den Philips 40 PFL 8605 im Test.
Philips Net TV, home entertainment, smart-tv
Testbericht

Mit über neunzig Anwendungen und Spielereien ist Philips nach wie vor einer der führenden Hersteller in Sachen Smart-TV-Oberflächen.
Wir stellen Hama-Produkte vor, die Ihrem Flachbildfernseher Beine machen.
Multimedia-Netzwerk

Vernetzung und Interaktion im Eigenheim - möglichst schnell und kabellos. Der deutsche Zubehörspezialist Hama bietet eine große Auswahl an…
Netzwerk-Streaming Onkyo
Spotify, Webradio, DAB+

Wer sicher gehen will, dass alles beim Streamen optimal funktioniert, nimmt alle Geräte von einer Marke, etwa von Onkyo.
Panasonic Smart-TV-Portal
Testbericht

Panasonic hat im Bereich der smarten Lösungen stark zugelegt. Der Käufer kann neuerdings seinen eigenen Start-Bildschirm aussuchen und ihn in den…