Testbericht

Panasonic Lumix DMC-FX12

  1. Panasonic Lumix DMC-FX12
  2. Datenblatt
Panasonic Lumix DMC-FX12 Vorderseite

© Archiv

Panasonic Lumix DMC-FX12 Vorderseite

Ein 3fach-Zoom im Minigehäuse und ein optischer Bildstabilisator für 290 Euro sind Pfunde, mit denen sich wuchern lässt. Außerdem bietet die FX12 eine intelligente ISO-Einstellung. Dabei gibt der Fotograf die maximale Empfindlichkeit an, und die Kamera variiert die ISO-Einstellung automatisch bis zu dieser Grenze. Eingestellt wird das mit dem Modi-Rad. Es ist in der Stirnseite eingelassen und liegt nur zur Hälfte frei. Offen dagegen liegt die winzige Taste, die den Bildstabilisator zuschaltet. Ansonsten hält Panasonic an seinem bewährten Design fest. Der mit 207 000 Pixeln auflösende 2,5-Zoll-Monitor auf der Rückseite gibt die Aufnahmesituation brillant und rauscharm wieder. Klein fallen die Bedienelemente aus, die aber gut auf Druck reagieren. Oberhalb der Vierrichtungswippe findet der Daumen ausreichend Ablagefläche, und die Kamera passt griffig in die Hand. Über die "Func-Taste" erreicht der Fotograf wichtige Einstellungen wie die Empfindlichkeit oder den Weißabgleich. Nur etwas länger drücken, und schon ist man im Schnellzugriff.

Die Kamera startet mit einer guten Mittenauflösung bei ISO 100, hält das Ergebnis aber nicht. Im Tele bei ISO 400 löst sie in den Ecken nur noch 711 Linienpaare/ Bildhöhe auf. Im Gegensatz dazu erreicht sie einen sehr hohen Objektkontrast von 9,5 Blenden bei ISO 100 und 400. Das Rauschergebnis ist gut und hält sich mit einem Visual Noise von 2 bei ISO 100 und ISO 400 in Grenzen. 0,38 s Auslöseverzögerung sind schnappschusstauglich, allerdings schaltet sich die FX12 mit 3 s langsam ein.

Panasonic Lumix DMC-FX12 Auflösungsdiagramm

© Archiv

Panasonic Lumix DMC-FX12

HerstellerPanasonic
Preis160.00 €
Wertung59.0 Punkte
Testverfahren1.4

Mehr zum Thema

Panasonic Lumix LF1 - Test
Kompaktkamera

Die Panasonic Lumix LF-1 setzt als kompakte Digitalkamera auf einen 12-Megapixel-Sensor im 1/1,7-Zoll-Format. Eine gute Entscheidung, wie der Test…
Panasonic DMC-FZ72
Kompaktkamera

Mit ihrem 60-fach Zoom legt die Panasonic DMC-FZ72 die Messlatte in der Megazoom-Klasse auf eine neue Höhe. Stimmt auch die Bildqualität?
Panasonic Lumix TZ61 Test
Kompaktkamera

Die Panasonic Lumix TZ61 vereint jackentaschentaugliche 240 Gramm und ein 30-faches Zoom. Wir prüfen im Test, ob auch die Bildqualität stimmt.
Panasonic DMC-FZ1000
Bridgekamera

Panasonic verspricht mit der Lumix DMC-FZ1000 nicht weniger als "die ultimative Hybrid-Bridgekamera". Der Test zeigt: Panasonic hält Wort.
Panasonic Lumix DMC-GF7
Systemkamera

Panasonics neueste Systemkamera mit 16-Megapixel-Sensor für rund 500 Euro bietet sie mehr Selfie-Funktion denn je.