Testbericht

Panasonic DMC-TZ25 im Test

Sie ist eine hervorragende Reisekamera. Das Modell wiegt nur ca. 200 Gramm und passt in jede Jackentasche. Sie ist mit 3,3 cm sehr flach und verfügt dennoch über eine große Brennweite.

Panasonic  DMC-TZ25 im Test

© Hersteller/Archiv

Panasonic DMC-TZ25 im Test

Abstriche muss man bei der Lichtstärke des Objektivs machen, nicht jedoch bei der Bildqualität. Bei dem kleinen Photosensor, gepaart mit dem 16x-ZoomObjektiv, hätte man eigentlich viel schlechtere Laborwerte erwartet.

Die Tatsache, dass die Blende von f2.6 bei diesem Objektiv nicht einstellbar ist, weist darauf hin, dass die interne Bildverarbeitung erhebliche, aber offenbar wenig destruktive Eingriffe vornimmt. Die Feinzeichnung ist mit einem Kurtosiswert von 0,5 bei ISO 100 und Weitwinkel hervorragend, die Auflösung mit 1320 LP/ BH ordentlich. Bei steigender Empfindlichkeit und mit Ausfahren des Zoomobjektives nimmt das Schärfevermögen dann jedoch deutlich ab.

Die Full-HD-Videoaufzeichnung mit nachführender Schärfe und Tonaufzeichnung überzeugt. Die Bedienung der Kamera ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Mehr zum Thema

Sony DSC-RX 100
Testbericht

Die RX100 ist eine echte Innovation und setzt dem jüngsten Trend hin zu qualitativ hochwertigen Kompaktkameras quasi die Krone auf. Den Grund verrät…
Galaxy Camera EK-GC100 im Test: Wir testen Samsungs Mischung aus Android-Tablet und Digitalkamera.
Testbericht

Die Galaxy Camera EK-GC100 von Samsung ist eine Kreuzung aus Android-Mini-Tablet und Kompaktkamera. Ideal für die Generation Facebook, aber nicht…
foto, kamera, Fujifilm X-S1
Testbericht

Kameras mit 20fachem Zoom-Objektiv (oder mehr) sind bemüht, allen Fotosituationen gerecht zu werden.Aber Gewicht und Größe sind kaum mehr…
foto, kamera, Panasonic DMC-TZ25
Testbericht

Kompaktkameras für den Fotografie-Einsteiger sind zu einem erschwinglichen Preis und mit ausgerüsteten Hilfs- und Szenenprogrammen für jede…
Canon PowerShot G9 X vs. G5 X
Kompaktkamera

Die Canon Powershot G9 X und G5 X kommen beide mit 1-Zoll-Sensor, setzen aber auf verschiedene Bedienkonzepte. Wir haben die Kompaktkameras im Test.