Testbericht

Opera 9.6 im Test

Der Browser Opera soll in der neuen Version 9.6 den Arbeitsalltag produktiver gestalten.

Einzeltest

© Archiv

Will User gewinnen: Opera.

Besonders umfangreich sind die Änderungen an dem in Opera integrierten E-Mail-Client ausgefallen. Ein neuer Modus beschränkt den Datentransfer beim Abholen neuer Mails auf ein Minimum. Wie der Modus konkret arbeitet, hängt vom E-Mail-Postfach ab. Aus POP3-Postfächern holt Opera unterwegs nur die ersten 100 Zeilen jeder E-Mail ab, lässt sich aber auch zum vollständigen Download überreden. IMAP-Nutzern beschert die Funktion jeweils nur neue Nachrichten. Gleichzeitig verhindert sie den Download von Dateianhängen.

Opera 9.6

Opera 9.6 Webbrowser

Opera Software

www.opera.com

Weitere Details

Fazit:Der Browser Opera soll in der neuen Version 9.6 den Arbeitsalltag produktiver gestalten.

4/5
gut

Mit der Thread-Ansicht schließt der Mail-client zu Thunderbird, Apple Mail und anderen auf. Sie zeigt alle zu einer Diskussion gehörenden E-Mails in chronologischer Reihenfolge untereinander an. Über einen Rechtsklick ist die Thread ignorieren - Funktion verfügbar. Das ist nützlich, wenn einzelne Threads ausgeblendet werden sollen. Mit wenigen, aber durchaus interessanten Neuerungen zeigt sich Operas Browser.

Opera Link synchronisiert neben Lesezeichen jetzt auch die History und Suchfunktionen. Die Feedvorschau erleichtert die Entscheidung für oder gegen das Abonnement eines Feeds. Die Scrollmarkierung hebt das vorherige Bildschirm-Ende nach einem Scrollvorgang hervor.

Eingeschaltet wird die Markierung umständlich unter Extras / Einstellungen / Erweitert / Browser aktivieren. Dann ist sie aber nur am Anfang und Ende des Textes verfügbar. Erst wenn Sie den Parameter Enable Scroll Marker auf der Seite opera:config auf 2 setzen, zeigt sich die Markierung bei jedem Scrollen.

Eher in den Details liegen die Neuerungen für Web-Entwickler. IFrames hat Opera die Eigenschaft document genommen. Dadurch bringt Opera 9.6 es beim Test Acid 3 auf nunmehr 85 von 100 Punkten.

Mehr zum Thema

Einzeltest: Internet Explorer 8
Testbericht

Mit IE8 bietet Microsoft endlich wieder einen innovativen Browser. Was ändert sich für Web-Entwickler?
Einzeltest: Axure RP Pro 5.5
Testbericht

In der neuen Version eignet sich das Prototyping-Tool teils auch für die Entwicklung von Web-2.0-Projekten.
Einzeltest: hMail Server 5.1
Testbericht

Ein bequem zu konfigurierender Gratis-Mailserver für Windows, der leistungsfähig und sehr sicher ist.
Einzeltest: Firefox 3.5 Beta 4
Testbericht

Tracemonkey läuft noch besser, die Lokalisierung ist fertig und Location Aware Browsing implementiert.
Einzeltest: Webdrive 9
Testbericht

Webdrive stellt den Inhalt von FTP-Ordnern als lokales Laufwerk zur Bearbeitung bereit.