Testbericht

Olympus Zuiko Digital 3,5-6,3/18-180 mm ED

  1. Olympus Zuiko Digital 3,5-6,3/18-180 mm ED
  2. Datenblatt
Olympus Zuiko Digital 3,5-6,3/18-180 mm ED Seitenansicht

© Archiv

Olympus Zuiko Digital 3,5-6,3/18-180 mm ED Seitenansicht

An Olympus E-400

Zehnfachzoom mit optischen Kompromissen: Das 18-180er überzeugt bei keiner Brennweite, hinzu kommen vergleichsweise geringe Kontraste im Telebereich. Das sind sichtbare Einschränkungen, wie unser Beispielfoto zeigt. Im Vergleich ist das Sigma mit 18-125 mm die bessere Wahl, da es zum halben Preis die bessere optische Qualität bietet - auch wenn seine maximale Brennweite nur 125 statt 180 mm beträgt. Auffällig ist bei 180 mm der Kontrastverlust in der Bildmitte durch Abblenden (2x) auf Blende 12,5 - wahrscheinlich ein Beugungsproblem: Wegen der für eine Spiegelreflexkamera kleinen Sensormaße begrenzt die Beugung bereits ab Blende 8 die Auflösung der Olympus E-400.

Auflösungsdiagramm 18mm Olympus Zuiko Digital 3,5-6,3/18-180 mm ED an Olympus E-400

© Archiv

Auflösungsdiagramm 55mm Olympus Zuiko Digital 3,5-6,3/18-180 mm ED an Olympus E-400

© Archiv

Auflösungsdiagramm 180mm Olympus Zuiko Digital 3,5-6,3/18-180 mm ED an Olympus E-400

© Archiv

Olympus Zuiko 3,5-6,3/18-180 mm ED (Olympus E-400)

HerstellerOlympus
Preis490.00 €
Wertung74.5 Punkte
Testverfahren1.4