Testbericht

Olympus SP-510 Ultra Zoom

Die klassische, kompakte 10-fach-Zoomkamera Olympus SP-510 UZ bietet einen Brennweitenbereich von 38 bis 380 mm (KB) und zahlreiche manuelle Einstellmöglichkeiten zu einem günstigen Preis von 300 Euro.

Olympus SP-510 Ultra Zoom Vorderseite

© Archiv

Olympus SP-510 Ultra Zoom Vorderseite

Etwas hakelig ist die Batterieklappe, und auch die Bedienelemente könnten etwas stabiler wirken. Dafür gibt es einen LCD-Sucher, der den schwach auflösenden Monitor unterstützt. Praxisproblem: Wer den manuellen Fokus aktiviert, kann Zeit und Blende nicht mehr einstellen - schade. Einen echten Bildstabilisator hat die Kamera nicht, nur eine elektronische Rauschunterdrückung mit Empfindlichkeitserhöhung bis ISO 4000 bei 3-Mega-pixel-Auflösung. Das Ergebnis ist aber äußerst verrauscht. Positiv fällt die für eine Megazoomkamera hohe Auflösung auch bei ISO 400 auf - allerdings bei deutlich sichtbarem Rauschen.

Detaillierte Testergebnisse - Olympus SP-510 Ultra Zoom

Auflösungsdiagramm Olympus SP-510 Ultra Zoom

© Archiv

Mehr zum Thema

Test Olympus Stylus Tough TG-2
Outdoor-Kompaktkamera

Mit der Stylus Tough TG-2 verspricht Olympus "maximale Robustheit für extreme Situationen". Und auch die inneren Werte klingen interessant.
Olympus Stylus TG-830 Test - Review
Kompaktkamera

Stoßfest, wasserdicht, frost- und bruchsicher: Die Olympus TG-830 lockt mit Robustheit. Doch wie steht es um Bedienung und Bildqualität?
Olympus Stylus 1 Test
Kompaktkamera

Mit ihrem Sucher setzt die Olympus Stylus 1 im Test neue Maßstäbe in der Kompaktkamera-Klasse. Auch sonst kann die Edelkompakte überzeugen.
Olympus Stylus SH-1
Kompaktkamera

Sie sieht aus wie eine PEN, ist aber eine klassische Kompakte: Die Olympus Stylus SH-1 verbindet zwei Welten in einer Kamera. Im Test zeigt sie, was…
Olympus Pen E-PL7 im Test
Testbericht

Die Olympus Pen E-PL7 erweist sich im Test als schnelle Systemkamera in einem edlen Metallgehäuse. Wir zeigen, was die Kompaktkamera sonst noch…