Testbericht

Olympus SP-320

Mit ihrem Design kann die Olympus SP-320 weniger trumpfen, doch die bauchigere Bauform mit Haltewulst fördert die Handlichkeit.

Olympus SP-320 Vorderseite

© Archiv

Olympus SP-320 Vorderseite

Kunststoffgehäuse, 115 000-Pixel-Monitor, da wurde gespart, dafür in manuelle Belichtungseinstellung und 25 Motivprogramme investiert. Der Bildstabilisator-Modus wiederum ist lediglich eine Erhöhung der ISO-Empfindlichkeit, um kürzere Belichtungszeiten zu realisieren. Das etwas verschachtelte und gewöhnungsbedürftige Menü ist vom Benutzer nach bevorzugten Funktionen konfigurierbar. Die Bildschärfe gefällt. Bildrauschen ist bei ISO 400 deutlich sichtbar, und die Auslöseverzögerung ist deutlich zu hoch.

Detaillierte Testergebnisse - Olympus SP-320

Auflösungsdiagramm Olympus SP-320

© Archiv

Mehr zum Thema

Test Olympus Stylus Tough TG-2
Outdoor-Kompaktkamera

Mit der Stylus Tough TG-2 verspricht Olympus "maximale Robustheit für extreme Situationen". Und auch die inneren Werte klingen interessant.
Olympus Stylus TG-830 Test - Review
Kompaktkamera

Stoßfest, wasserdicht, frost- und bruchsicher: Die Olympus TG-830 lockt mit Robustheit. Doch wie steht es um Bedienung und Bildqualität?
Olympus Stylus 1 Test
Kompaktkamera

Mit ihrem Sucher setzt die Olympus Stylus 1 im Test neue Maßstäbe in der Kompaktkamera-Klasse. Auch sonst kann die Edelkompakte überzeugen.
Olympus Stylus SH-1
Kompaktkamera

Sie sieht aus wie eine PEN, ist aber eine klassische Kompakte: Die Olympus Stylus SH-1 verbindet zwei Welten in einer Kamera. Im Test zeigt sie, was…
Olympus Pen E-PL7 im Test
Testbericht

Die Olympus Pen E-PL7 erweist sich im Test als schnelle Systemkamera in einem edlen Metallgehäuse. Wir zeigen, was die Kompaktkamera sonst noch…