Testbericht

OKI C3450n

Der C3450n von OKI ist aufgrund seines umfangreichen Druckmedienmanagements hervorragend für Büros geeignet, die oft das Papierformat wechseln. Neben den Standardformaten DIN A4 und Letter stehen im Druckertreiber eine Vielzahl an weiteren Medienformaten zur Verfügung.

OKI C3450n

© Archiv

OKI C3450n

Der C3450n von OKI ist aufgrund seines umfangreichen Druckmedienmanagements hervorragend für Büros geeignet, die oft das Papierformat wechseln. Neben den Standardformaten DIN A4 und Letter stehen im Druckertreiber eine Vielzahl an weiteren Medienformaten zur Verfügung.

OKI C3450n

© Archiv

OKI C3450n

Beispielsweise lassen sich Bannerpapiere mit einer maximalen Länge von 1,20 m und einer Breite von 21,5 cm bedrucken. Ein Rotstich sowie eine zu dunkle Wiedergabe sind zu bemängeln. Zwar bieten der Druckertreiber und die mitgelieferten Tools viele Möglichkeiten zur Qualitätsanpassung, aber das kostet im Voraus einige Zeit und mehrere Probedrucke.

Hat man die richtige Einstellung gefunden, gelingen aber auch Fotoausdrucke in guter Qualität. Beim monochromen Textdruck glänzt der C3450n mit scharfen und gut geschwärzten Zeichen, verirrte Tonerpunkte um die Buchstaben herum sind kaum vorhanden.

Trotz der Single-Pass-Technik gibt es Unterschiede bei der Ausgabegeschwindigkeit von Farb- und Schwarz-Weiß-Dokumenten. Nach einer Minute liegen entweder 20 Standardbriefe oder 16 Farbseiten in der Ablage. Die Lautstärke während des Druckvorgangs ist für den Einzelplatznutzer sicher zu ertragen. Greifen mehrere Nutzer über die integrierte Netzwerkschnittstelle auf den C3450n zu, ist ein separater Stellplatz zu empfehlen.

Testergebnisse

Oki C3450n
Oki
439 Euro

www.oki.de

Weitere Details

85 Punkte

Fazit:Der OKI C3450n ist ein vielseitiger Farblaserdrucker für den Einzelanwender oder kleine Arbeitsgruppen.

5/5
sehr gut
Preis/Leistung
gut

Mehr zum Thema

Dell B1165nfw im Test
Laser-Drucker

Wir haben den neuen All-in-One Laser-Drucker B1165nfw von Dell für Sie getestet. Die Vor- und Nachteile des Gerätes erfahren Sie hier.
Xpress C410W, Samsung
Farblaserdrucker

Der neue, kompakte Farblaserdrucker von Samsung bietet neben den kabelgebundenen Schnittstellen USB 2.0 und LAN auch eine NFC-Schnittstelle.
HP Officejet Pro 276dw
Tinten-All-In-One

Im Test überzeugt der HP Officejet Pro 276dw neben sehr guter Qualität und zahlreichen Anschlüssen auch durch den automatischen Duplexdruck.
image.jpg
4-in-1-Tinten-Multifunktionsgerät

Das Multifunktionsgerät Pixma MX725 mit USB, LAN, WLAN und App-Direktdruck von Smartphones passt in nahezu jede Anwendungsumgebung.
Dell C2665DNF im Test
Multifunktions-Farbdrucker

Der aufrüstbare All-In-One Drucker Dell C2665DNF zeigt im Test seine Stärken: Durch zusätzliche Module wird er zu einer vielseitigen…